Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von die Bayerische mehr verpassen.

09.03.2020 – 10:23

die Bayerische

Pressemeldung: Gratis Outdoor-Fitness für alle: Die Bayerische startet Zusammenarbeit mit Lederhosentraining

Pressemeldung: Gratis Outdoor-Fitness für alle: Die Bayerische startet Zusammenarbeit mit Lederhosentraining

Pünktlich zum Frühlingsbeginn unterstützt die Versicherungsgruppe die Bayerische Menschen dabei, kostenlos Sport zu treiben. Im Rahmen der neuen Kooperation mit dem Fitness-Programm Lederhosentraining können Interessierte ihrer Gesundheit in 20 Städten etwas Gutes tun. Angeleitet von professionellen Trainern finden die Einheiten ab dem 6. April 2020 im Freien statt. Unabhängig von Alter und Fitnesslevel heißen die Veranstalter jeden Teilnehmer herzlich willkommen.

„Sport darf keine Frage des Geldbeutels sein“, sagt Dr. Herbert Schneidemann, Vorstandsvorsitzender der Versicherungsgruppe die Bayerische. „Als Versicherer liegt uns Vorsorge besonders am Herzen. Zusammen mit unserem Partner Lederhosentraining möchten wir es deshalb allen Menschen ermöglichen, sich zusammen an der frischen Luft zu bewegen. Denn Sport ist die beste Vorsorge für ein gesundes Leben.“

„Wir wollen jegliche Hürden beseitigen und allen Menschen in Bayern den unkomplizierten und kostenlosen Zugang zu regelmäßigem, unterhaltsamem Fitnesstraining bieten“, sagt Klaus Reithmeier, Initiator des Lederhosentrainings. „Dieses Ziel können wir nur gemeinsam mit starken Partnern schaffen, denen Prävention ebenfalls am Herzen liegt. Ich freue mich deshalb sehr, dass wir die Bayerische als neuen Projektpartner vorstellen dürfen.“

Die Bayerische möchte Menschen auf dem Weg zu einem gesünderen Lebenstil begleiten. Ausreichend Bewegung ist dafür besonders wichtig. Durch die Kooperation mit dem barrierefreien und kostenlosen Lederhosentraining, ermöglicht es die Versicherungsgruppe jedem, mehr Sport in den Alltag einzubinden.

Das Lederhosentraining setzt auf Übungen mit dem eigenen Körpergewicht. Dadurch stärken die Teilnehmer ihre Muskulatur, stabilisieren ihre Gelenke und verbessern Beweglichkeit, Körperhaltung und Körpergefühl. Das Gruppentraining in der Natur schafft außerdem eine hohe Dynamik und Motivation. Während die Teilnehmer in normaler Sportbekleidung trainieren, zeigen die Trainer ihre Übungen in stilechter bayerischer Lederhose.

Das Lederhosentraining gibt es in folgenden Städten: München, Berchtesgaden, Traunstein, Sonthofen, Rosenheim, Starnberg, Ebersberg, Kempten, Neu-Ulm, Ingolstadt, Regensburg,

Deggendorf, Vilshofen, Straubing, Pfaffenhofen, Augsburg, Donauwörth, Nürnberg, Forchheim und Bayreuth. Weitere Standorte sollen folgen. Mit regelmäßig über 1.000 Teilnehmern ist das Münchner Lederhosentraining das wohl größte Outdoor-Fitnesstraining Europas. Im Jahr 2019 haben standortübergreifend bereits etwa 45.000 Menschen an den Sporteinheiten teilgenommen.

Das kostenlose Training findet von April bis September jeden Montag um 19 Uhr statt und dauert eine Stunde. Eine Anmeldung ist nicht nötig. Die jeweiligen Trainingsorte sind abrufbar unter: www.lederhosentraining.com/de/staedte/.

Die Versicherungsgruppe die Bayerische wurde 1858 gegründet und besteht aus den Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. (Konzernmutter), Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG und der Sachgesellschaft Bayerische Beamten Versicherung AG. Die gesamten Beitragseinnahmen der Gruppe betragen rund 500 Millionen Euro. Die Gruppe steigert ihr Eigenkapital kontinuierlich und liegt dabei weit über dem Branchenschnitt. Es werden Kapitalanlagen von über 4,5 Milliarden Euro verwaltet. Mehr als 6.000 persönliche Berater stehen den Kunden der Bayerischen bundesweit zur Verfügung. Die Ratingagentur Assekurata hat der Neuen Bayerischen Leben in einer aktuellen umfangreichen Unternehmensanalyse erneut die Qualitätsnote A+ („sehr gut“) verliehen.

Pressestelle der Unternehmensgruppe die Bayerische

Wolfgang Zdral, Thomas-Dehler-Straße 25, 81737 München,

Telefon (089) 6787-8258, Telefax (089) 6787-718258

E-Mail: presse@diebayerische.de, Internet: www.diebayerische.de