Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von die Bayerische mehr verpassen.

26.02.2020 – 11:41

die Bayerische

Nachhaltiger Teddy Award auf der Berlinale: Die Bayerische und Pangaea Life ermöglichen erste klimaneutrale Filmpreis-Verleihung

München (ots)

Die Versicherungsgruppe die Bayerische und ihre nachhaltige Versicherungsmarke Pangaea Life sorgen für einen klimafreundlichen Teddy Award auf der 70. Berlinale. Der offizielle queere Filmpreis der Berlinale findet am 28. Februar 2020 in der Volksbühne Berlin statt. Pangaea Life und die Bayerische stellen die Preisverleihung zu hundert Prozent klimaneutral. Außerdem organisiert die Bayerische für den weltweit ältesten und bedeutendsten queeren Filmpreis den Haftpflicht-Schutz.

"Als Versicherer Teil der Jubiläums-Berlinale zu sein freut uns riesig", sagt Uwe Mahrt, Geschäftsführer von Pangaea Life. "Toleranz und Klimaschutz betrachten wir als Grundsäulen einer offenen, freundlichen Zukunft. Den renommierten Teddy Award der Berlinale komplett klimaneutral zu gestalten, ist eine tolle Aufgabe. Damit zeigen wir Flagge für den Planeten und eine vielfältige Gesellschaft frei von Diskriminierung."

TEDDY e.V., der Produzent des Teddy Awards, sagt "Das globale Thema Klima sollte in allen Lebensbereichen mitgedacht werden. Wir freuen uns, neben unserer Arbeit für Gleichstellung und Toleranz, auf klimaneutrale TEDDY AWARDS 2020 mithilfe unserer Partner von Pangea Life."

Pangaea Life kompensiert alle im Rahmen des Teddy Awards anfallenden CO2-Emissionen durch Investitionen in klimafreundliche Projekte. Als hundertprozentig nachhaltige Versicherungsmarke der Versicherungsgruppe die Bayerische ermöglicht das Unternehmen Kunden, ihr Geld zu 100 Prozent nachhaltig anzulegen. Ein Schwerpunkt der Investitionen liegt in Projekten erneuerbarer Energien wie Solar- und Windkraft. Strenge Investitionskriterien stellen sicher, dass Pangaea Life die Rendite ausschließlich durch ökologisch und sozial sinnvolle Projekte erwirtschaftet.

Der Teddy Award findet im Rahmen der vom 20. Februar bis zum 01. März 2020 in Berlin ausgetragenen 70. Berlinale heuer zum 34. Mal statt. Die internationalen Filmfestpiele Berlin zählen zu den wichtigsten Filmfestivals der Welt. Der Teddy Filmpreis (www.teddyaward.tv) versteht sich als Emanzipationspreis. Er unterstützt Filme und Menschen, die einen Beitrag für Toleranz, Vielfalt, Solidarität und Gleichheit in der Gesellschaft leisten.

Die Versicherungsgruppe die Bayerische wurde 1858 gegründet und besteht aus den Gesellschaften Bayerische Beamten Lebensversicherung a.G. (Konzernmutter), Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG und der Sachgesellschaft Bayerische Beamten Versicherung AG. Die gesamten Beitragseinnahmen der Gruppe betragen rund 500 Millionen Euro. Die Gruppe steigert ihr Eigenkapital kontinuierlich und liegt dabei weit über dem Branchenschnitt. Es werden Kapitalanlagen von über 4,5 Milliarden Euro verwaltet. Mehr als 6.000 persönliche Berater stehen den Kunden der Bayerischen bundesweit zur Verfügung. Die Ratingagentur Assekurata hat der Neuen Bayerischen Leben in einer aktuellen umfangreichen Unternehmensanalyse erneut die Qualitätsnote A+ ("sehr gut") verliehen.

Pressekontakt:

Pressestelle der Unternehmensgruppe die Bayerische
Wolfgang Zdral, Thomas-Dehler-Straße 25, 81737 München,
Telefon (089) 6787-8258, Telefax (089) 6787-718258
E-Mail: presse@diebayerische.de, Internet: www.diebayerische.de

Original-Content von: die Bayerische, übermittelt durch news aktuell