Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Ärzte der Welt mehr verpassen.

18.10.2006 – 09:01

Ärzte der Welt

Ärzte der Welt zaubert das 5.000 Lächeln in Kambodscha

    O Reang Ov (ots)

Am 17.10.2006 operierte das Ärzteteam der humanitären Organisation ÄRZTE DER WELT im Norden von Kambodscha den 5.000sten Patienten im Rahmen der internationalen Aktion Lächeln.

    In den letzten 12 Jahren korrigierten erfahrene Mediziner in 12 Ländern 5000 Menschen, die mit Lippen-Kiefer-Gaumenspalten geboren wurden oder entstellende Verletzungen hatten. Das bedeutet eine neue Lebensqualität und ein Leben in Würde für diese Menschen.

    Thy Kim Hong, ein fünfjähriger Junge mit einer Kiefer-Lippen-Gaumenspalte, nahe der Stadt O Reang Ov, ist glücklich. Noch fällt das Lächeln nach der Operation etwas schwer, denn die Bewegungen sind ungewohnt. Dennoch, er kann nun problemlos Essen, wird bald zur Schule gehen und darf von seiner Zukunft träumen. Die Eltern sind mit der Operation sehr zufrieden: "Wir hörten über das Radio, dass die deutschen Ärzte wieder kommen. Thy wurde dort sorgfältig untersucht und die Operation verlief ohne Probleme. Ohne ÄRZTE DER WELT könnte Thy nicht eingeschult werden."

    Erstmals unterstützt auch eine Logopädin das Team der Aktion Lächeln in Kambodscha und zeigt den Patienten Übungen, damit Sie nach der Operation ihre Sprechfähigkeit und Mimik verbessern. "Wir wollen, dass die kambodschanischen Kinder die gleiche Qualität der Behandlung und Nachsorge erhalten, wie andere Kinder in Europa und erweitern daher Schritt für Schritt unser Programm. Das Ziel ist der Aufbau eines sogenannten Spaltzentrum mit vielfältigen Therapiemöglichkeiten, integriert in das kambodschanische Gesundheitssystem" so Dr. Dr. Katja Schwenzer, die seit fünf Jahren regelmäßig für ÄRZTE DER WELT nach Kambodscha fährt.

    Neben Soforthilfe im Notfall engagiert sich  ÄRZTE DER WELT vor allem für langfristige Entwicklungs- und Aufbauhilfe in strukturschwachen Ländern. ÄRZTE DER WELT arbeitet daran, Zugang zur gesundheitlichen Versorgung als humanitäres Grundrecht zu verwirklichen.

    Die Aktion Lächeln finanziert sich ausschließlich durch Spenden. Bayerische Landesbank, Konto 28888, BLZ 70050000

Pressekontakt:

Monika Kleck
monika.kleck@aerztederwelt.org

Original-Content von: Ärzte der Welt, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Ärzte der Welt
Weitere Storys: Ärzte der Welt