ARD Das Erste

Das Erste: "Sturm der Liebe": Inez Björg David verdreht als Miriam von Heidenberg den Männern den Kopf

    München (ots) - Im Fürstenhof schlagen die Männerherzen schneller: Als Miriam von Heidenberg im oberbayerischen Nobel-Hotel ankommt, erlebt auch Robert Saalfeld (Lorenzo Patané) den "Sturm der Liebe". Robert verliebt sich prompt in die schöne Miriam, doch Maxim (Sebastian Deyle) hat ebenfalls ein Auge auf Miriam geworfen und zeigt sich von seiner charmantesten Seite. Ab Folge 189 (Ausstrahlung voraussichtlich am 28. Juli 2006) ist Inez Björg David als Miriam, die schöne Stieftochter von Barbara von Heidenberg (Nicola Tiggeler), in der erfolgreichen Telenovela im Ersten zu sehen.

    Die Zuschauer kennen Inez Björg David aus einer anderen erfolgreichen ARD-Serie: In "Verbotene Liebe" spielt sie seit Mitte 2003 das zickige Luxus-Mädchen Vanessa von Beyenbach. Mit dieser Rolle hat sie als Miriam von Heidenberg - bis auf einen Adelstitel - wenig gemein. "Miriam ist das komplette Gegenteil", sagt die 24-jährige Dänin. "Sie ist eine sensible junge Frau, die seit ihrer Jugend im Rollstuhl sitzt. Mir ihrem offenen, freundlichen Wesen bringt sie die Männerherzen zum Klopfen..."

    "Sturm der Liebe" im Internet: www.daserste.de/sturmderliebe/

    Fotos unter www.ard-foto.de

Pressekontakt:

Burchard Röver, Presse und Information Das Erste,
Tel.: 089/5900-3867, E-Mail: Burchard.Roever@DasErste.de

Kai Meinschien, Bavaria Film,
Tel.: 089/6499-3039, E-Mail: kai.meinschien@bavaria-film.de

Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARD Das Erste

Das könnte Sie auch interessieren: