Hornbach Baumarkt AG

Heimwerker ziehen in den Kampf gegen Hässlich: Hornbach macht mit "Tag gegen Hässlich" deutschlandweit Schluss mit Schandflecken

luv (ots) - Ärmel hochkrempeln und draußen aktiv werden: Mit Farbe und Holz, Ideen und Tatkraft sagt die Hornbach-Baumarkt-AG pünktlich zum Start der Freiluftsaison allem Hässlichen den Kampf an und macht den 18. Mai zum "Tag gegen Hässlich". Dafür hat Hornbach in fünf deutschen Städten renovierungsbedürftige Orte identifiziert und Heimwerker für deren Verschönerung gefunden.

In allen Teilen Deutschlands gibt es hässliche Orte. Gerade im Frühling kommen sie besonders zum Vorschein. Am "Tag gegen Hässlich" ist damit Schluss. In fünf deutschen Städten sagen Menschen Schandflecken in ihrer Umgebung den Kampf an. So montieren Skater auf einem tristen Betonplatz im Kölner Stadtwald eine selbstgebaute Rampe. Im Dortmunder Unionviertel verwandeln Nachbarn einen verwahrlosten Spielplatz mit selbstgebauten Spielgeräten aus Baumarktmaterialien zum Kinderparadies. Nürnberger Schüler und Lehrer beleben durch Pflanzen und Outdoor-Möbel den Pausenhof ihrer Schule neu. Leipziger Macher setzen ihre Idee eines fliegenden Wohnzimmers um. In Wuppertal frischt ein bekannter Künstler die Unterführung einer stillgelegten Bahntrasse mit Street Art-Motiven auf. Die Beispiele zeigen, dass mit Kreativität, Mut und der richtigen Machermentalität Hässlich an jedem Ort zu Schön werden kann.

Hornbach hat dafür Projekte ausgewählt, bei denen Menschen zusammen zur Tat schreiten und zentrale Punkte des gemeinsamen Lebensumfelds auf Vordermann bringen. Zielstrebigen Machern mit Kreativität und Leidenschaft reichen dafür oft schon Farbeimer, Bauholzbretter und Grünpflanzen. Als echte Heimwerker warten sie nicht, bis etwas passiert, sondern machen die Verschönerung der Nachbarschaft zu ihrem Projekt.

Der "Tag gegen Hässlich" ist Teil der neuen Hornbach-Frühjahrskampagne. Unter dem Motto "Mach was gegen Hässlich" ruft Hornbach mit unterschiedlichen Aktionen dazu auf, in den Kampf gegen Hässlich zu ziehen. Kreative Ideen, die zeigen, dass Schön weder teuer noch schwierig sein muss, bieten die Kampagnenwebsite http://www.hornbach.de/gegenhaesslich und die Facebook-Seite.

Pressebildmaterial: https://wfm.fischerappelt.de/_IKApvnSb-jyXiR

Pressekontakt:

fischerAppelt,relations GmbH
Claudia Schulz
022156938-107
hornbach@fischerappelt.de

Original-Content von: Hornbach Baumarkt AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Hornbach Baumarkt AG

Das könnte Sie auch interessieren: