Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Unternehmensgruppe Tengelmann

14.02.2013 – 09:47

Unternehmensgruppe Tengelmann

Kaiser's Tengelmann räumt Fehler ein

Mülheim an der Ruhr (ots)

In ihrer Pressemitteilung vom vergangenen Freitag hat die Deutsche Umwelthilfe (DUH) der Kaiser's Tengelmann GmbH Verbrauchertäuschung in Bezug auf die "I'm green"-Tragetaschen vorgeworfen.

Von dem Vorwurf der Verbrauchertäuschung distanziert sich die Kaiser's Tengelmann GmbH entschieden. "Unsere I'm green-Tragetaschen wurden während einer Testphase im Jahr 2011 in Berliner Filialen mit einer fehlerhaften Aussage beworben", sagt Raimund Luig, Sprecher der Geschäftsführung der Kaiser's Tengelmann GmbH. Die aus nachwachsenden Rohstoffen hergestellten I'm green-Tragetaschen waren auf Plakaten irrtümlich als "biologisch abbaubar" gekennzeichnet. "Nachdem wir den Fehler bemerkt haben, wurden die Plakate umgehend aus den Filialen genommen. Dass in einigen Filialen dieser Plakataustausch bis vor kurzem leider unterblieb, ist ganz eindeutig auf menschliches Versagen zurückzuführen, das wir bedauern. Keinesfalls handelt es sich um den Versuch, Kunden zu täuschen", so Luig weiter. "Unsere I'm green-Tragetaschen sind umweltfreundliche Produkte aus nachwachsenden Rohstoffen."

Die "I'm green"-Tragetaschen werden aus "grünem" Polyethylen hergestellt, einem natürlichen Rohstoff, der aus Zuckerrohr gewonnen wird. Diese Taschen sind mehrmals wiederverwendbar und recyclingfähig.

Pressekontakt:

Tengelmann Warenhandelsgesellschaft KG
Public Relations
Wissollstr. 5 - 43
45478 Mülheim an der Ruhr

Telefon: +49 (208) 5806 7606/7607
Telefax: +49 (208) 5806 7605

E-Mail: public-relations@uz.tengelmann.de
http://www.tengelmann.de

Original-Content von: Unternehmensgruppe Tengelmann, übermittelt durch news aktuell