Alle Storys
Folgen
Keine Story von Rheinische Post mehr verpassen.

Rheinische Post

Marylyn Addo nennt Astrazeneca-Ergebnisse "äußerst positiv"

Düsseldorf (ots)

Die Hamburger Infektiologin Marylyn Addo hält den Astrazeneca-Impstoff für vielversprechend. "Die heute veröffentlichten vorläufigen Studienergebnisse zum AZD1222-Impfstoff der Firma AstraZeneca sind eine äußerst positive Nachricht", sagte Addo der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Dienstag). "Keiner der geimpften Probanden entwickelte eine schwere Covid-19 Infektion, und der Hauptprüfer der Studie sieht erste Hinweise, dass durch Impfung möglicherweise sogar asymptomatische Infektionen verringert werden können."

Die Professorin der Uniklinik Hamburg-Eppendorf betonte: "Nach den beiden mRNA-basierten Vaccine-Impfstoffen der Firmen Pfizer und BioNTech sowie der Firma Moderna handelt es sich hierbei nun um den ersten Vektor-Impfstoff, der eine gute Wirksamkeit zeigt." Allerdings handele es sich auch in diesem Falle nur um eine Pressemitteilung einer Zwischenanalyse, die finalen Daten ständen noch aus.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Rheinische Post
Weitere Storys: Rheinische Post
  • 23.11.2020 – 04:00

    SPD-Fraktionschef fordert Staatseinstieg bei Thyssenkrupp

    Düsseldorf (ots) - Die SPD im NRW-Landtag fordert den raschen Einstieg des Staates bei Thyssenkrupp. "Die allgemeine Situation bei Thyssen-Krupp und die drohende Schließung des Grobblechwerks in Duisburg machen einmal mehr deutlich, wie dringend der Konzern einen Stabilitätsanker braucht, damit das Unternehmen nicht weiter nach und nach zerfällt", sagte Fraktionschef Thomas Kutschaty der Düsseldorfer "Rheinischen ...

  • 23.11.2020 – 04:00

    Gastronomie: Aus Novemberhilfen müssen Winterhilfen werden

    Düsseldorf (ots) - Die Gastronomie fordert bessere Hilfe bei einer Verlängerung des Lockdowns. "Wenn die Politik am Mittwoch eine weitere Schließung von Hotels und Restaurants beschließt, muss es zeitgleich auch eine Zusage zur Fortführung dieser Hilfen geben. Aus der Novemberhilfe muss eine Winterhilfe werden", sagte Ingrid Hartges, Hauptgeschäftsführerin des Dehoga-Bundesverbands, der Düsseldorfer "Rheinischen ...