Alle Meldungen
Folgen
Keine Meldung von Rheinische Post mehr verpassen.

05.02.2020 – 04:00

Rheinische Post

Unionspolitiker und NRW-Arbeitgeber rufen nach Friedrich Merz

Düsseldorf (ots)

In Partei und Wirtschaft werden die Rufe nach einer Rückkehr von Friedrich Merz in die Bundespolitik laut. "Viele Menschen im bürgerlichen Lager und in der deutschen Wirtschaft wünschen sich seine Rückkehr in die Politik", sagte Wolfgang Steiger, Generalsekretär des CDU-Wirtschaftsrat, der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Mittwoch). "Wenn die Union die 40-Prozent-Marke bei Wahlen wieder realistisch ins Visier nehmen möchte, braucht sie Friedrich Merz." Arndt Kirchhoff, Präsident der Landesvereinigung der Unternehmensverbände NRW, wünscht sich Merz als Finanz- oder Wirtschaftsminister. "Ich würde mich sehr freuen, wenn Friedrich Merz in den Bundestag zurückkehrt und seine Expertise in eine Regierung einbringen würde. Viele Unternehmer wünschen sich Herrn Merz vor allem als Wirtschafts- und Finanzminister. Bei diesen Themen hat seine Partei bisher nicht genug zu bieten. Deutschland hat ein Problem mit der Wettbewerbsfähigkeit, Steuern und Energiekosten müssen sinken", sagte Kirchhoff der Redaktion. Der CSU-Finanzpolitiker Hans Michelbach sagte: "Es wäre wirklich eine große Bereicherung für die Bundespolitik, wenn sich Friedrich Merz wieder voll einbringen würde. Merz gehört für mich zu denen, die absolut kanzlerfähig sind."

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell