Das könnte Sie auch interessieren:

Scheitern Sterne-Köche an anspruchsvoller Shanghai-Küche? Die neue Kochshow "Top Chef Germany" am Mittwoch, 15. Mai 2019, um 20:15 Uhr in SAT.1

Unterföhring (ots) - Wie gut kennen sich deutsche Sterne-Köche mit asiatischen Köstlichkeiten aus? Werden ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Erste Bilder des neuen Ford Focus ST Turnier

Köln (ots) - - Neues, bis zu 206 kW (280 PS) starkes Sportmodell der Ford Focus-Baureihe debütiert auch ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post

15.05.2019 – 04:00

Rheinische Post

Rheinische Post: Langenfeld klagt gegen RRX-Planung

Düsseldorf (ots)

Neuer Rückschlag für den Rhein-Ruhr-Express (RRX). Das Eisenbahnbundesamt hat zwar bereits am 25. März den Planfeststellungsbeschluss für den Bauabschnitt Langenfeld erteilt, wie die Düsseldorfer "Rheinische Post" (Mittwoch) erfuhr. Doch die Stadt Langenfeld hat Klage beim Bundesverwaltungsgericht gegen den Bund eingereicht, offenbar mit dem Ziel, den Planfeststellungsbeschluss aufzuheben oder zumindest außer Vollzug zu setzen.

"Wir freuen uns über den Planfeststellungsbeschluss, bedauern jedoch, dass er beklagt wird", sagte eine Bahn-Sprecherin der Redaktion.

Frank Schneider, Bürgermeister von Langenfeld, sagte der Redaktion: "Uns geht es darum, zu erfahren, ob unsere Forderungen ausreichend berücksichtigt wurden." Langenfeld verlange neben einem besseren Lärmschutz auch einen eigenen Halt. "Es ist doch nicht einsehbar, warum die Nachbarstadt Düsseldorf zwei Haltepunkte bekommt und wir ganz leer ausgehen", sagt Schneider.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2627

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung