Das könnte Sie auch interessieren:

Die neuen Fiat "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L

Frankfurt (ots) - - Die neuen "120th" Sondermodelle 500, 500X und 500L von Fiat: Elegant und gut vernetzt ...

Die Liebe siegt: Klaas Heufer-Umlauf gewinnt am Samstagabend, "DIE BESTE SHOW DER WELT" gewinnt Zuschauer

Unterföhring (ots) - Die Liebe macht Klaas Heufer-Umlauf zum neuen Show-Master! Mit seiner neuartig ...

Discovery startet neue Marke in Deutschland: HOME & GARDEN TV, ab 06. Juni 2019 im Free-TV und auf digitalen Verbreitungswegen

München (ots) - - HOME & GARDEN TV ist die erste Adresse im TV für alle Themen rund um Häuser, ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post

16.04.2019 – 14:33

Rheinische Post

Rheinische Post: Schuldenstand sinkt 2019 auf knapp 59 Prozent der Wirtschaftsleistung

Düsseldorf (ots)

Der Schuldenstand des deutschen Staates sinkt im laufenden Jahr auf 58,75 Prozent des Bruttoinlandsprodukts und damit erstmals unter die 60-Prozent-Maastricht-Grenze des EU-Stabilitätspakts. Das geht aus dem neuen Stabilitätsprogramm des Bundesfinanzministeriums für die Brüsseler EU-Kommission hervor, das der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Mittwoch) vorliegt. Es soll am Mittwoch im Bundeskabinett vorgelegt werden. Die Schuldenquote hatte 2018 noch 60,9 Prozent der Wirtschaftsleistung betragen. Sie wird der Schätzung zufolge im kommenden Jahr weiter auf 56,5 Prozent zurückgehen. Bis 2023 soll sie auf 51,25 Prozent sinken. Der staatliche Haushaltsüberschuss soll von 0,75 Prozent des BIP im laufenden und im kommenden Jahr auf ein halbes Prozent in den Jahren ab 2021 zurückgehen.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung