Das könnte Sie auch interessieren:

Schlagerbarde macht den "Bachelor" platt! Lucas Cordalis gewinnt gegen Paul Janke / "Schlag den Star" überzeugt mit 14,4 Prozent Marktanteil

Unterföhring (ots) - Spannend bis zum Schluss: Lucas Cordalis und Paul Janke liefern sich bei "Schlag den ...

Experten raten auch Jungen zur HPV-Impfung

Baierbrunn (ots) - Die HPV-Impfung ist zwar vor allem als Schutz vor Tumoren am Gebärmutterhals bekannt - ...

"Berlin direkt" im ZDF erstmals mit Shakuntala Banerjee

Mainz (ots) - In den vergangenen vier Jahren war sie als Korrespondentin im ZDF-Europa-Studio in Brüssel ...

17.03.2019 – 15:58

Rheinische Post

Rheinische Post: Nowitzki und Kleber glauben an deutschen WM-Erfolg

Düsseldorf (ots)

Die Deutschen NBA-Profis Dirk Nowitzki und Maximilian Kleber haben zufrieden auf die deutschen Vorrunden-Gegner Frankreich, Jordanien und die Dominikanische Republik bei der Basketball-Weltmeisterschaft 2019 in China reagiert. "Die Gruppe kommt uns entgegen, keine Frage. Erster oder Zweiter zu werden sollte definitiv drin sein", sagte Kleber der Düsseldorfer "Rheinischen Post" (Online/Montagausgabe). Sein Landsmann bei den Dallas Mavericks, Dirk Nowitzki traut dem Team ebenfalls mindestens die zweite Runde zu: "Wir sind mit Frankreich zusammen klarer Favorit in der Gruppe. Und dann mal schauen. Vorausgesetzt, alle sind gesund und können spielen, kann dieses Team sehr viel erreichen." Während der mittlerweile 40-jährige Nowitzki seine Karriere in der Nationalmannschaft bereits 2016 beendete, will Kleber (27) im Sommer dabei sein. "Das ist das Ziel. Wenn ich fit bin, will ich für Deutschland spielen." Konkrete Ziele wollte der Power Forward nicht nennen, aber: "Wir müssen uns auf keinen Fall verstecken, denn wir haben so viel Talent wie lange nicht mehr in der Mannschaft. Wir haben die Chance, den deutschen Basketball ins Rampenlicht zu stellen. Über den Erfolg entscheiden am Ende viele Faktoren: Losglück, Tagesform, Verletzungen." Die WM wird vom 31. August bis zum 15. September 2019 in insgesamt acht chinesischen Städten ausgetragen. Die deutschen Vorrunden-Spiele werden in Shenzhen ausgetragen.

www.rp-online.de

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung