Das könnte Sie auch interessieren:

Silberne Bären und GWFF Preis für ZDF-Produktionen bei der 69. Berlinale / "Systemsprenger", "Ich war zuhause, aber" und "Oray" ausgezeichnet

Mainz (ots) - Bei den 69. Internationalen Filmfestspielen in Berlin wurde "Systemsprenger", eine Koproduktion ...

Die zehn größten Fehler beim Employer Branding

Hamburg (ots) - Die Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens nicht kennen, die Bedürfnisse der bestehenden und ...

"Scheunenfund": Erster Bulli-Radarblitzer nach 54 Jahren entdeckt

Hannover (ots) - - T1 war zu Schulungszwecken bei der Polizei Niedersachsen im Einsatz - 66 Jahre ...

03.02.2019 – 20:22

Rheinische Post

Rheinische Post: Abrüstungschancen

Düsseldorf (ots)

von Godehard Uhlemann

Gegenseitige Schuldzuweisungen, wer das INF-Abrüstungsabkommen aus dem Jahr 1987 zuerst gebrochen hat, führen in die Irre. Es darf auf jeden Fall kein erneutes atomares Wettrüsten zwischen Washington und Moskau geben. Aus diesem Grunde muss der Vertrag über die Begrenzung von Reichweiten von Marschflugkörpern angepasst und nicht abgeschafft werden.

Seit 1987 hat sich die Welt dramatisch verändert. Mit dem Aufkommen Chinas zur globalen Wirtschafts- und zu einer bestimmenden und weiter erstarkenden Militärmacht im pazifisch-asiatischen Raum, muss eine neue Sicherheitsarchitektur her, nicht nur für die Anrainer-Staaten, sondern auch für Russland. Außerdem spielt Nordkorea mit dem atomaren Feuer. Der Iran wird dessen ebenfalls verdächtigt, er testete gestern eine neue Mittelstreckenrakete. Wer den INF-Vertrag daher retten will, muss ihn global ausweiten. Das wäre dann auch eine Chance für Europa und die Nato. Sie müssen diplomatisch initiativ werden und nicht dauernd beklagen, Europa dürfe nicht zur Bühne eines erneuten Wettrüstens werden.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Rheinische Post
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung