Rheinische Post

Rheinische Post: Union will weltweite Ächtung von Hacker-Angriffen

Düsseldorf (ots) - Als Konsequenz aus den Hackerangriffen auf die Regierungsnetze will die Union ein weltweites Vorgehen gegen derartige Aktivitäten in Gang bringen. "Wir brauchen eine internationale Ächtung von staatlichen Angriffen und Manipulationen in der digitalen Welt", sagte der Unions-Außenexperte Jürgen Hardt der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Freitagausgabe). Wenn Deutschland für 2019 und 2020 in den Weltsicherheitsrat gewählt werde, sollte das eines der deutschen Themen sein.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: