Rheinische Post

Rheinische Post: Torschützenkönig Kießling beschäftigt sich nicht mit Titelverteidigung

Düsseldorf (ots) - Für Bundesliga-Torschützenkönig Stefan Kießling ist der erneute Gewinn der Torjägerkanone kein vorrangiges Ziel: "Da habe ich mir gar keine Gedanken zu gemacht. Das will ich auch nicht. Ich habe mir von Anfang an gesagt, dass ich mich davon nicht unter Druck setzen lasse. Ich bin jetzt auch in einem Alter, in dem ich mir so einen Druck nicht mehr machen muss", sagte der 30-Jährige von Bayer Leverkusen der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Donnerstagausgabe). Nach 30 Spieltagen liegt Kießling mit 15 Treffern zwei Tore hinter den führenden Robert Lewandowski (Borussia Dortmund) und Mario Mandzukic (Bayern München). Der bis dato letzte Spieler, der zweimal in Folge Torschützenkönig in der Bundesliga werden konnte, war Ulf Kirsten. Kießlings Vorgänger bei Bayer Leverkusen holte sich den Titel in den Spielzeiten 1996/1997 und 1997/1998.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2621

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: