Rheinische Post

Rheinische Post: NRW-Grüne wollen zuerst mit den Linken verhandeln

Düsseldorf (ots) - Die Grünen in Nordrhein-Westfalen wollen der SPD bei ihren heutigen Sondierungsverhandlungen vorschlagen, zunächst Gespräche mit der Linkspartei aufzunehmen. "Das hat die Verhandlungskommission beschlossen", sagte der Parteivorsitzende Arndt Klocke der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Mittwochausgabe). Die SPD will den Grünen dagegen vorschlagen, zunächst mit der FDP zu sprechen. Die Grünen legten bei einer Klausurtagung in Düsseldorf die Eckpunkte für mögliche Koalitionen fest. In den Sondierungsgesprächen mit der SPD sollten zunächst die Themen Verkehr und Energie behandelt werden. Wichtig sei den Grünen eine schnelle Umsetzung des Nachtflugverbots für Passagiermaschinen am Köln/Bonner Flughafen, hieß es. Der Bau neuer Kohlekraftwerke müsse gestoppt werden. Das umstrittene Steinkohle-Kraftwerk in Datteln solle nicht zu Ende gebaut werden.

Pressekontakt:

Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: