Rheinische Post

Rheinische Post: Kanzlerin will "automatischen Sozialausgleich" im Gesundheitswesen

    Düsseldorf (ots) - Bundeskanzlerin Angela Merkel hat eine grundlegende Reform des Gesundheitswesens angemahnt. Kernaufgabe der von der Bundesregierung eingesetzten Gesundheitskommission werde es sein, "einen automatischen Sozialausgleich zu finden", sagte die CDU-Vorsitzende der in Düsseldorf erscheinenden "Rheinischen Post" (Samstagausgabe). Dieser müsse "gerecht und transparent" erfolgen, verlangte Merkel mit Blick auf die von Gesundheitsminister Philipp Rösler (FDP) geleitete Kommission, der insgesamt acht Mitglieder des Bundeskabinetts angehören. Merkel stellte sich zugleich schützend vor Rösler. "Jeder Gesundheitsminister steht vor der Aufgabe, mehr Wettbewerb in das System zu bringen." Trotzdem würden die Gesundheitskosten aufgrund der demografischen Entwicklung weiter steigen.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: