Rheinische Post

Rheinische Post: Piratenpartei führt Wahlkampf auf Rechnung des Bundestages

    Düsseldorf (ots) - Die Piratenpartei führt ihren Wahlkampf offenbar zum Teil auf Rechnung des Bundestages. Die "Bundespressestelle" der Piratenpartei telefoniert für ihre Kampagnen von einem Anschluss des Bundestages aus. Die Nummer des Parlamentes wird von der Piratenpartei sogar als offizieller Kontakt genannt. Nach Informationen der in Düsseldorf erscheinende Rheinischen Post (Samstag-Ausgabe) arbeitet der "Bundespressekoordinator" im Büro des früheren SPD-Abgeordneten Jörg Tauss, der der Piratenpartei beigetreten war.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: