Rheinische Post

Rheinische Post: Höhn: Kanzlerin hat dem Mittelstand den Biokraftstoffmarkt entzogen

    Düsseldorf (ots) - Angesichts steigender Energiepreise fordert die Agar-Expertin der Grünen, Bärbel Höhn, Biodiesel und Pflanzenöle wieder von der Steuer zu befreien. "Die von der Bundesregierung 2006 beschlossene Steuererhöhung für reine Pflanzenöle istaus meiner Sicht ein schwerer Fehler", sagte sie der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Durch die Neuregelung sei die Wirtschaft für regional erzeugte Biokraftstoffe "total zusammengebrochen, zahlreiche Ölmühlen haben Insolvenz angemeldet". Stattdessen habe Kanzlerin Angela Merkel durch die alternativ eingeführte Beimischungsquote den großen Mineralölkonzernen das Feld überlassen. "Dies gilt es dringend zu korrigieren - selbstverständlich unter Berücksichtigung von Nachhaltigkeitskriterien, um Mais-Monokulturen zu verhindern", sagte Höhn. Ihre Meinung teile sie auch mit Vertretern der großen Koalition, ließ die Vize-Fraktionschefin wissen. Die Zukunft der Bioenergie ist eines der Hauptthemen beim Deutschen Bauerntag, der heute in Berlin begonnen hat.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: