Rheinische Post

Rheinische Post: Bärbel Höhn sieht grüne Mehrheit hinter Gesine Schwan

    Düsseldorf (ots) - Die Vize-Fraktionschefin der Grünen, Bärbel Höhn, hat einem eigenen Kandidaten für das Amt des Bundespräsidenten eine klare Absage erteilt. "Ich sehe momentan keinen, den wir ins Rennen schicken sollten", sagte sie der "Rheinischen Post" (Dienstagausgabe). Gleichzeitig stellte sich die frühere nordrhein-westfälische Umweltministerin hinter die SPD-Kandidatin Gesine Schwan. Sie habe beim letzten Mal gute Gründe gehabt, Gesine Schwan zu wählen. Diese bestünden auch weiterhin. "Ich glaube, dass das viele bei den Grünen so sehen", sagte Höhn. Bislang hatten die Grünen eine Festlegung vermieden. Offiziell wollen sie sich erst nach der Landtagswahl in Bayern entscheiden, ob sie ihre Stimme Horst Köhler oder Gesine Schwan geben.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: