Rheinische Post

Rheinische Post: Kirchenkritiker Hans Küng und Papst Benedikt XVI. haben "Respekt voreinander"

    Düsseldorf (ots) - Trotz aller Differenzen mit dem Vatikan haben sich Hans Küng und Papst Benedikt XVI. "den gegenseitigen menschlichen und christlichen Respekt voreinander bewahrt", sagte der Tübinger Theologe im Gespräch mit der Rheinischen Post (Mittwochausgabe). Der Kirchenkritiker, der am Mittwoch, 19. März, 80 Jahre alt wird, bezeichnete seine Beziehung zum früheren Weggefährten und jetzigen Papst als ein "interessantes Spannungsverhältnis, das zwei Formen des Katholischseins ausdrückt". Er werde es dem Papst "nie vergessen", dass dieser ihn vor drei Jahren zu einem freundschaftlichen Gespräch in Castelgandolfo empfangen habe. Altersmilde ist Küng in seiner Kirchenkritik allerdings nicht geworden: Auch unter Benedikt XVI. tendiere der Reformwille im Vatikan "gegen Null", sagte er der Rheinischen Post.

Pressekontakt:
Rheinische Post
Redaktion

Telefon: (0211) 505-2303

Original-Content von: Rheinische Post, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Rheinische Post

Das könnte Sie auch interessieren: