Weser-Kurier

Weser-Kurier: Rot-Grün in Bremen bei Sonntagsfrage über 50 Prozent

Bremen (ots) - SPD und Grüne in Bremen würden gemeinsam über 50 Prozent der Stimmen bekommen, wenn am Sonntag Landtagswahlen wären. Das ist das Ergebnis einer repräsentativen Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Emnid, die dem WESER-KURIER vorliegt. Wie die Zeitung berichtet, hatten die Grünen die Erkundung der politischen Stimmungslage ein gutes Jahr vor der nächsten Landtagswahl 2015 in Auftrag gegeben. Die SPD liegt demnach bei 37 Prozent - das sind 1,6 Prozent weniger als bei der Abstimmung über die Zusammensetzung des Parlaments im Mai 2011. Für die Grünen wurden in der Umfrage, bei der in der zweiten Januar-Hälfte rund 1400 bremische Wählerinnen und Wähler von Emnid angesprochen worden waren, ein Stimmenanteil von 17 Prozent ermittelt. Dies wären 5,5 Prozent weniger als vor drei Jahren, was von der Partei- und Fraktionsführung mit einem Effekt nach der Atomkatastrophe im Frühjahr 2011 im japanischen Fukushima erklärt wird. Die Bremer CDU kommt in der Umfrage auf 21 Prozent, ein leichter Zugewinn im Vergleich zum Ergebnis 2011 (20,4 Prozent). Die Linke würde deutlich zugewinnen. Laut Meinungsforschungsinstitut bekommt sie Unterstützung von neun Prozent der Befragten. Bei der Wahl 2011 hatte sie 5,6 Prozent geschafft. Die Alternative für Deutschland (AfD) hat offenbar Aussicht, neu in die Bremische Bürgerschaft einzuziehen. Sie kam bei der Erhebung im Januar auf einen Zuspruch von fünf Prozent. Anders die FDP: Sie steht bei drei Prozent, ebenso wie die Piratenpartei.

Pressekontakt:

Weser-Kurier
Produzierender Chefredakteur
Telefon: +49(0)421 3671 3200
chefredaktion@Weser-Kurier.de

Original-Content von: Weser-Kurier, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Weser-Kurier

Das könnte Sie auch interessieren: