ARAG

Top-Ratings für die neue ARAG IndividualPflege: Morgen & Morgen vergibt "ausgezeichnet" und ascore "herausragend"

Düsseldorf (ots) - Frisch auf dem Markt, unterstreicht die ARAG IndividualPflege bei zwei Produktratings von unabhängigen Analysehäusern ihre besondere Leistungsstärke. Morgen & Morgen hat die für Kunden besonders interessante Tarifkombination (PI0, PI1, PI2 und PI3) mit fünf Sternen als "ausgezeichnet" bewertet. Damit positioniert sich die ARAG Krankenversicherung unter den fünf Pflegetagegeld-Anbietern mit der Höchstnote von Morgen & Morgen. Bei der Analyse durch die Hamburger ascore GmbH erzielt die ARAG IndividualPflege ebenfalls das Top-Ergebnis: "herausragend" - mit sechs Sternen.

"Gleich zwei Ratingfirmen attestieren unserer ARAG IndividualPflege eine Spitzenbewertung direkt nach ihrer Einführung. Diese Positionierung ganz vorne im Wettbewerb macht uns sehr stolz. Die Pflegezusatzversicherung gewinnt in unserer Gesellschaft rasant an Bedeutung. Unsere herausragenden Ratingergebnisse unterstreichen, dass wir hierfür ein äußerst attraktives, auf die Kundenbedürfnisse abgestimmtes Produktangebot geschaffen haben", unterstreicht Dr. Roland Schäfer, Vorstand Produktentwicklung, Versicherungstechnik und Vertrieb der ARAG Krankenversicherungs-AG.

Die neue ARAG IndividualPflege überzeugt durch ein maßgeschneidertes Angebot an passgenauen Leistungen zu einem attraktiven Preis-Leistungs-Verhältnis. Kernelement des neuen Pflegetagegeldtarifs sind die flexiblen Gestaltungsmöglichkeiten: Für jede Pflegestufe kann die Höhe der monatlichen Leistungen festgelegt - und somit auf jeden Bedarf individuell angepasst werden. Ferner wird der Kunde im Pflegefall ab Pflegestufe 0 von der Beitragszahlung befreit und er erhält eine zeitlich unbegrenzte Dynamik. Diese räumt ihm das Recht ein, seinen Versicherungsschutz entsprechend der Inflation ohne erneute Gesundheitsprüfung zu erweitern. Das gilt sogar dann, wenn er bereits Leistungen bezieht.

Weitere Besonderheit: Bei erstmaliger Einstufung in eine Pflegestufe zahlt die ARAG den 60-fachen Tagessatz als Einmalbetrag für erste ungeplante Ausgaben wie Wohungsumbauten oder Hilfsmittel. Zudem hat der Kunde auch Anspruch auf seine Leistungen, wenn er seinen Lebensabend im Ausland verbringt oder die Meldung des Versicherungsfalles verspätet erfolgt. Ebenfalls sehr kundenfreundlich gestaltet sich die Antragstellung - mit nur 4 Fragen zur Gesundheitsprüfung. Abgerundet wird das starke Leistungspaket noch durch umfangreiche Beratungs- und Serviceleistungen, deren Kern die 24-Stunden-Hotline sowie eine persönliche Vor-Ort-Beratung durch qualifizierte Pflegeberater ist.

Die ARAG IndividualPflege kann ideal mit der neuen ARAG FörderPflege kombiniert werden, dem staatlich gefördertem Basisprodukt (Pflege-Bahr) der ARAG Krankenversicherung. "So kann ein ARAG FörderPflege-Kunde für 10 Euro Eigenbeitrag bei Pflegestufe 3 ein frei verfügbares Pflegemonatsgeld von bis zu 1.800 Euro erhalten - und das zusätzlich zur gesetzlichen Pflegeversicherung", erläutert Dr. Roland Schäfer. Dabei ist die ARAG Förderpflege so gestaltet, dass möglichst viele Menschen schon für 10 Euro Eigenbeitrag in den Genuss der staatlichen Förderung kommen.

Pressekontakt:

Ihr Ansprechpartner
Christian Danner Pressesprecher ARAG SE
Telefon: 0211 963-2217 Fax: 0211 963-2220
E-Mail: christian.danner@arag.dewww.arag.com

Original-Content von: ARAG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ARAG

Das könnte Sie auch interessieren: