Frau im Spiegel

Renate Künast: "In Wahrheit bin ich ganz emotional"

München (ots) - Renate Künast (54), Fraktionsvorsitzende im Bundestag und Lieblings-Grüne der Deutschen, ist ein wandelndes Kochbuch. Das verrät die Politikerin im Interview mit der Peoplezeitschrift FRAU IM SPIEGEL. Kochen ist für sie eine "kreative Tätigkeit". Künast zu FRAU IM SPIEGEL: "Vielleicht bringe ich mal ein Künast-Kochbuch heraus." Rezept-Favoriten hat sie einige. "Vom Aprikosen-Ingwer-Kuchen über Königsberger Klopse bis zur italienischen oder thailändischen Küche. Wichtig sind mir gute Zutaten - möglichst Bioprodukte und saisonale Ware - sowie Vielfalt auf dem Teller." Ihr Geheimtipp? - "Ich bringe gern Aromen zueinander. Nehmen Sie ein Fischfilet, umwickeln es mit Schinkenspeck, dazu ein Hauch Rosmarin und ganz wenig Knoblauch und 15 Minuten in den Backofen damit. Das schmeckt!" Renate Künast besitzt fast 90 Kochbücher.

Sternzeichen der Grünen-Fraktionschefin ist Schütze. Schützen sage man nach, zielstrebig, genau und kühl zu sein, so Künast. "Ich erscheine auf den ersten Blick auch eher kühl und rational, obwohl ich in Wahrheit ganz emotional bin." Ungeduldig sei sie "im Sinne von: Ich muss die Dinge vorantreiben!"

Die 54-Jährige tobt sich gern im Garten aus. "Früher habe ich meinen Vater verspottet: Der guckt sogar noch den Rosen beim Verduften zu! Mittlerweile empfinde ich es selbst als Wohltat zu sehen, wie Dinge wachsen und sich entwickeln. Alte, fast ausgestorbene Sorten anzupflanzen und so ganz praktisch Artenvielfalt zu betreiben, das finde ich schön", sagt sie. Ihr großer Traum ist ein Gewächshaus. "Mit vielen Farnsorten, mittendrin Korbstühle und ein Tisch, an dem ich Gäste mit selbstgekochtem Essen verwöhne."

Den Beruf des Politikers bezeichnet Künast als einen "Zeitfresser". Und man müsse ständig langfristige Prozesse anschieben. Sie kenne Momente, in denen sie dachte: "Jetzt Urlaub! Sofort, und zwar drei Wochen am Stück. Einfach abschalten und Freiheit erleben." Wie diese Freiheit aussieht? - "Nicht ständig aufs Handy schauen, keine Termine haben, mal einen Tag vertrödeln: Tee trinken, Kuchen backen, auf einer Wiese sitzen und die Eichhörnchen beobachten, die sich im Haselnussbusch vergnügen. Dafür die Ruhe zu haben und die Zeit einfach vergehen zu lassen - das erdet und macht den Kopf wieder frei." Und was tut sie noch zur Entspannung? - "In Stressphasen nehme ich mir die Zeit für Saunabesuche, Massage und Shiatsu. Sich nur auf den eigenen Körper zu konzentrieren hilft, die Gedanken zu sortieren und die wichtigen Dinge herauszufiltern."

Renate Künast macht jedes Jahr Urlaub in der Holsteinischen Schweiz. Ihr Lebensgefährte Rüdiger Portius (59), ein Strafverteidiger, komme daher. "Mir gefällt diese wunderbare Gegend mit ihren vielfältigen Möglichkeiten, den vielen Seen und der reichhaltigen Tierwelt", sagt sie.

Auf die Frage, wie sie sich ihre Beliebtheit erklärt, antwortet Künast: "Vielleicht weil ich genau erkläre, wie und was ich denke und was ich konkret tun möchte. Und dass ich bei aller Schärfe in der politischen Auseinandersetzung immer Respekt walten lasse und mich nicht auf Kosten anderer profiliere." 40 Prozent der Berliner wollen sie als Regierende Bürgermeisterin. "Gute Umfragewerte, egal für wen, bedeuten große Verantwortung, weil die Menschen damit Erwartungen ausdrücken", findet sie. "Ich versuche, davon unabhängig zu sein, mir selbst treu zu bleiben, meine eigene Linie mit meinen eigenen Werten zu wahren."

Seit über drei Jahrzehnten lebt das Energiebündel aus Recklinghausen in Berlin. Mit Rüdiger Portius wohnt sie in Charlottenburg. "Berlin ist eine Stadt mit Vielfalt, die immer summt und klingt. Hier gibt es alle Lebensentwürfe, alle Kulturen", erklärt Künast. "Berlin ist keine fertige Stadt, sie ist ständig im Werden."

Renate Künast fasziniert und motiviert die Erfahrung, "was man wissen kann, wenn man neugierig ist". Deswegen gelte auch: "Kinder nie einengen, sondern immer ihre Neugier wecken."

Pressekontakt:

Ulrike Reisch
Ressortleitung Aktuell
Frau im Spiegel
Tel.: 089-272708977
E-Mail: ulrike.reisch@frau-im-spiegel.de

Original-Content von: Frau im Spiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Frau im Spiegel

Das könnte Sie auch interessieren: