Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von Frau im Spiegel mehr verpassen.

26.05.2009 – 08:30

Frau im Spiegel

Christiane Hörbiger: "Ich war kein glücklicher Teenager"

München (ots)

Christiane Hörbiger (70) kann nur mit Stundenplan leben. "Weil ich sonst einfach sitzenbleibe und übers Leben nachdenke", erklärt sie im Interview mit der Peoplezeitschrift FRAU IM SPIEGEL. Dadurch, dass sie in so viele fremde Leben eingetaucht sei, habe sie wahrscheinlich zu wenig übers reale Leben nachgedacht. "Das versuche ich nachzuholen."

In den vergangenen zwei Jahren hat die Schauspielerin etwa vier Kilo abgenommen. "Die vier Kilo haben mich ermutigt, mich etwas figurbetonter zu kleiden", verrät sie FRAU IM SPIEGEL. Seitdem trage sie Jeans auch sehr gerne. "Ich habe bereits eine ganze Sammlung an Jeans. Natürlich ziehe ich dazu nicht wie junge Mädchen ganz hohe Absätze an."

Ihre Jugend vermisst Christiane Hörbiger nicht. "Ich war kein glücklicher Teenager", bekennt der Publikumsliebling. "Ich hatte dankenswerterweise früh die Begegnung mit dem Beruf. Die Disziplin, die ich dadurch gelernt hatte, hat mich vor vielen Dummheiten, die man in der Jugend macht, gerettet." Am Alter erkennt die 70-Jährige im Moment "nur Vorteile". Wie lange das halte, wisse sie nicht. "Die Leute gehen alle mit einer gewissen Achtung mit mir um. Aber wenn sie mir aus dem Auto helfen wollen, muss ich mir das energisch verbitten, schon um in Übung zu bleiben."

TV-Tipp: "Zwei Ärzte sind einer zu viel - Der Schatz im Silbersee". Ärztin Anna Albrecht (Christiane Hörbiger) liegt mit Dr. Wolf (Elmar Wepper) im Clinch. Der Kollege hat es auf ihre Praxis abgesehen... - 27. Mai, 20.15 Uhr, ZDF.

Pressekontakt:

Ulrike Reisch
Ressortleitung Aktuell
Frau im Spiegel
Tel.: 089-272708977
E-Mail: ulrike.reisch@frau-im-spiegel.de

Original-Content von: Frau im Spiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: Frau im Spiegel
Weitere Storys: Frau im Spiegel