Alle Storys
Folgen
Keine Story von The Economist mehr verpassen.

The Economist

The Economist: Reaktionen auf die Kanzlerkandidatur von Annalena Baerbock

The Economist: Reaktionen auf die Kanzlerkandidatur von Annalena Baerbock
  • Bild-Infos
  • Download

Anlässlich zur Wahl Annalena Baerbocks zur Grünen-Kanzlerkandidatin am 19.04. erhalten Sie hier vier Zitate aus The Economist:

„The Greens’ political promiscuity could extend to the federal level.“

„Die politische Promiskuität der Grünen könnte sich auf die Bundesebene ausweiten.“

„Making the ruling conservatives look ridiculous“

„Sie lassen die regierenden Konservativen lächerlich aussehen“

„Ms Baerbock surely enjoyed the words of faux-concern she offered the CDU/CSU in he r acceptance speech.“

„Frau Baerbock hat es sicher genossen, dass sie der CDU/CSU in ihrer Dankesrede ein paar Worte der falschen Besorgnis schenkte.“

„A Green German chancellor is no longer an outlandish bet.“

„Eine grüne Bundeskanzlerin ist keine abwegige Option mehr.“

Den vollständigen Beitrag finden Sie hier.

Benötigen Sie mehr Input oder einen Interviewpartner? Lassen Sie es mich wissen.

Wenn Sie nach einem Link-Klick auf eine Paywall treffen, sprechen Sie mich ebenfalls gerne an.

Mit freundlichen Grüßen

Alexander Janke

PLÜCOM

Tel: 040 790 21 89 90

E-Mail: aj@pluecom.de

Für Interviewanfragen und weitere Informationen wenden Sie sich bitte an:
Alexander Janke | PLÜCOM
Tel. +49 (0)40 790 21 89-90
E-Mail: aj@pluecom.de

Über The Economist (http://www.economist.com)
Mit einem wachsenden globalen Publikum und einem Ruf für aufschlussreiche Analysen und Perspektiven auf jeden Aspekt des Weltgeschehens ist The Economist eine der anerkanntesten und am meisten gelesenen Publikationen zu aktuellen Themen weltweit. Zusätzlich zu den wöchentlichen Print- und Digitalausgaben und der Website veröffentlicht The Economist Espresso, eine tägliche Nachrichten-App, Global Business Review, ein zweisprachiges englisch-chinesisches Produkt und Economist VR, eine Virtual-Reality-App. Economist Radio produziert mehrere Podcasts pro Woche, und Economist Films produziert Kurz- und Langformat-Videos. The Economist unterhält starke Social Communities auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Snapchat, LINE, Medium und anderen sozialen Netzwerken. The Economist wurde mit vielen redaktionellen und Marketing-Auszeichnungen ausgezeichnet und wurde im Trusting News Project Report 2017 zur vertrauenswürdigsten Nachrichtenquelle gewählt.