Das könnte Sie auch interessieren:

Europas Erdgeschichte: Colin Devey moderiert ZDF-"Terra X"-Zweiteiler

Mainz (ots) - Europa ist vielfältig, und die Naturgeschichte seiner Landschaften reicht weit in die ...

Der neue Mustang Shelby GT500: Kein Serienmodell von Ford war jemals stärker

KÖLN / DETROIT (USA) (ots) - - Top-Athlet: Der neue Ausnahmesportler an der Spitze der Mustang-Baureihe ...

Zwischen Lob und Selbstzweifel: die "Dancing on Ice"-Promis vor ihrer zweiten Kür auf dem Eis - am Sonntag live in SAT.1

Unterföhring (ots) - Bezaubernde Kür oder große Rutschpartie? Sieben Prominente wagen ihren zweiten Tanz auf ...

03.01.2019 – 17:34

The Economist

The Economist: Brasiliens neuer Präsident | Amerika verlässt Syrien | Triumph der Schildkröten | Organisierte Kriminalität

  • Bild-Infos
  • Download

Unser erstes Cover 2019 befasst sich mit der Donald Trump Show, die in die nächste Saison geht. In den ersten beiden Jahren seiner Präsidentschaft hatte Herr Trump Glück. Eine florierende Wirtschaft und boomende Finanzmärkte gaben ihm trotz des Chaos und der Widerwärtigkeit im Weißen Haus einen Hauch von Unverwundbarkeit. Jetzt hat sich das Wetter geändert. Der Zuckerrausch der Steuersenkung verblasst. Die Märkte sind volatil. Sein Verhalten, das bereits von einem Sonderermittler kritisch geprüft wird, wird von Demokraten untersucht, die jetzt das Repräsentantenhaus leiten. Was bedeutet das für einen Präsidenten, der durch Verwirrung, Zerstörung und Normbruch agiert?

Empfehlungen aus der Redaktion:

Märkte und Wirtschaft

Was die Jahresendturbulenzen für 2019 bedeuten

Brasiliens neuer Präsident

Die Wähler hoffen, dass Jair Bolsonaro transformatorisch sein wird. Er könnte schwerwiegenden Schaden anrichten

Die neue Geopolitik des Nahen Ostens

Amerika verlässt Syrien. Die Region passt sich dem Leben ohne ihren Hegemon an

Der Triumph der Schildkröten

Die britische Politik wurde von denen geprägt, die einen langen Atem haben

Organisierte Kriminalität

Albanische kriminelle Familien sind schlecht und es ist gefährlich, sie zu kennen. Zählen sie zur Mafia?

Der König von Thailand

Während die Armee und die Politiker zanken, sammelt König Vajiralongkorn Macht

Das große Horoskop

Neue Instrumente untersuchen die geheimnisvollste Zutat des Kosmos

Für Interviewanfragen wenden Sie sich bitte an: Christoph Lapczyna |
plümer)communications  Tel. +49 (0)40 790 21 89-90 | E-Mail: cl@pluecom.de

Über The Economist (http://www.economist.com) 

Mit einem wachsenden globalen Publikum und einem Ruf für aufschlussreiche
Analysen und Perspektiven auf jeden Aspekt des Weltgeschehens ist The Economist
eine der anerkanntesten und am meisten gelesenen Publikationen zu aktuellen
Themen weltweit. Zusätzlich zu den wöchentlichen Print- und Digitalausgaben und
der Website veröffentlicht The Economist Espresso, eine tägliche
Nachrichten-App, Global Business Review, ein zweisprachiges
englisch-chinesisches Produkt und Economist VR, eine Virtual-Reality-App.
Economist Radio produziert mehrere Podcasts pro Woche, und Economist Films
produziert Kurz- und Langformat-Videos. The Economist unterhält starke Social
Communities auf Facebook, Twitter, LinkedIn, Snapchat, LINE, Medium und anderen
sozialen Netzwerken. The Economist wurde mit vielen redaktionellen und
Marketing-Auszeichnungen ausgezeichnet und wurde im Trusting News Project Report
2017 zur vertrauenswürdigsten Nachrichtenquelle gewählt. 

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von The Economist
  • Druckversion
  • PDF-Version

Themen in dieser Meldung