Bavaria Film GmbH

Streiflichter 05/2006

    München (ots) - In der aktuellen Ausgabe des Bavaria Film-Newsletters "Streiflichter" lesen Sie u.a. folgende Themen:

    Im Interview äußert sich der neuen Bavaria Film-Geschäftsführer Dr. Matthias Esche zu den Perspektiven des Unternehmens.

    Vier Erstausstrahlungen von Produktionen der Bavaria Film Gruppe: Am 19. März sendet das Erste den Köln-Tatort "Pechmarie" von Colonia Media. Am 26. März zeigt das Erste den Bodensee-Tatort "Der schwedische Freund", während das ZDF "In den Netzen der Liebe", den nächsten Film aus der "Inga Lindström"-Reihe, ausstrahlt. Und am 27. März gibt es im Zweiten den Colonia Media-Krimi "Allein gegen die Angst".

    Vier Drehstarts: In Halle wird ein neuer "Polizeiruf 110" gedreht, in Köln entsteht der nächste "Schimanski" mit Götz George. Und beim SWR entstehen in Zusammenarbeit mit der Maran Film ein neuer "Bodensee-Tatort" und der Fernsehfilm "Der Kronzeuge".

    Die aktuelle Ausgabe der Streiflichter 05/2006 können Sie unter folgendem Link herunterladen

    http://www.bavaria-film.de/streiflichter

Kontakt:
Hansgert Eschweiler
Bavaria Film Presse + PR
Bavariafilmplatz 7
82031 Geiselgasteig

Tel. 089 / 6499-3920
Fax  089 / 6499-3901
hansgert.eschweiler@bavaria-film.de
www.bavaria-film.de

Original-Content von: Bavaria Film GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Bavaria Film GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: