Informationszentrale Deutsches Mineralwasser

Sich selbst Gutes tun - Genussvoll bewegen

    Bonn (ots) - Endlich! Endlich Sonne. Endlich grüne Tupfen im grauen Einerlei. Endlich wieder Lust, sich selbst auf Trab zu bringen. Mit den Temperaturen steigen derzeit auch Stimmung und Motivation. Die Gelegenheit sollte jeder wahrnehmen und die guten Vorsätze gleich umsetzen. Also rein in die Jogging- oder Wander-Schuhe, her mit den Nordic-Walking-Stöcken oder den Inline-Skates - und raus in die Landschaft. Das tut Seele und Körper natürlich gut.

    Aber Vorsicht. Langsam angehen, nicht gleich übertreiben: "Bewegung ist eine tragende Säule des Wellness-Lebensstils. Unsere Philosophie geht davon aus, dass Bewegung zunächst einmal Freude, Spaß und Genuss bereiten soll", erklärt Bernhard Breskewiz, Leiter des Fachbereichs Fitness & Bewegung im Deutschen Wellness Verband.

    Spaß muss also sein. Er sollte immer im Vordergrund stehen. Denn nur die Freude an der Bewegung zusammen mit dem Vergnügen, wieder an die frische Luft zu können, versetzen in entsprechende Hochstimmung. "Nutzen Sie die uns jetzt von der Natur geschenkten zusätzlichen Bewegungsmöglichkeiten und lernen Sie gegebenenfalls, diese genussvoll auszuschöpfen", rät der Experte.

    Wasser ist Teil der Natur. Und Wasser ist Teil des Körpers. Ohne Wasser kein Hochgefühl. Deshalb unbedingt ausreichend und richtig Trinken. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährung (DGE) empfiehlt Erwachsenen, täglich 1,5 bis 2 Liter zu trinken - bei hohen Temperaturen und körperlicher Bewegung sogar noch mehr. Breskewiz betont als Leiter einer Trainings-Schule: "Nur mit genügend Flüssigkeit im Körper funktionieren Stoffwechsel und Kreislauf."     Mineralwasser und Mineralwasserschorlen sind dafür das richtige Getränk: Sie gleichen den Flüssigkeitsverlust aus und ersetzen Mineralstoffe. Fruchtsaft in der Schorle bringt auch noch individuellen Geschmack ins Glas und sorgt bei längerer Belastung für mehr Energie.

Bei Rückfragen: IDM - Informationszentrale Deutsches Mineralwasser Liselotte Strack Telefon: (02 28) 9 11 77 -11

Original-Content von: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Informationszentrale Deutsches Mineralwasser

Das könnte Sie auch interessieren: