Skoda Auto Deutschland GmbH

Siegertyp mit Mehrwert: Neuer SKODA Octavia fährt weiter auf der Überholspur

Der SKODA Octavia ist ein echter Bestseller. Exakt 45.244 SKODA Octavia wurden in den ersten elf Monaten des laufenden Jahres neu zugelassen. Damit belegt das beliebte Kompaktmodell in der Kundengunst klar den ersten Rang unter den Importmodellen in Deutschland. Bereits 28.614 dieser Neuzulassungen entfallen... mehr

Weiterstadt (ots) -

   - SKODA Octavia ist beliebtestes Importauto der Deutschen
   - Octavia der dritten Generation: Über 28.600 Neuzulassungen seit 
     Markteinführung im Februar dieses Jahres
   - Zahlreiche renommierte Auszeichnungen und Siege bei 
     Vergleichstests untermauern den Erfolg des vielseitigen 
     Bestsellers
   - Günstiger Einstiegspreis und viele clevere Ideen: SKODA Octavia 
     bereits ab 15.990 Euro erhältlich 

Der SKODA Octavia* ist ein echter Bestseller. Exakt 45.244 SKODA Octavia wurden in den ersten elf Monaten des laufenden Jahres neu zugelassen. Damit belegt das beliebte Kompaktmodell in der Kundengunst klar den ersten Rang unter den Importmodellen in Deutschland. Bereits 28.614 dieser Neuzulassungen entfallen auf die im Februar vorgestellte dritte Fahrzeuggeneration, die damit die beeindruckende Erfolgsgeschichte der Octavia-Baureihe fortsetzt. Rund 60 Prozent aller Käufer der neuen Octavia-Generation wählten übrigens eine der ebenso kraftvollen wie sparsamen Dieselmotorisierungen. Knapp neun von zehn Octavia wurden als Combi* ausgeliefert.

Der SKODA Octavia ist ein echter Siegertyp

Chefs, Eltern, Sportfahrer und Fuhrparkverantwortliche - alle mögen den neuen SKODA Octavia. Das belegen nicht zuletzt die zahlreichen Auszeichnungen, die der kompakte Besteller auch in dritter Generation seit seiner Markteinführung gesammelt hat. So kürten zum Beispiel die Leserinnen und Leser der Magazine ,AutoStraßenverkehr' und ,Eltern' den Octavia Combi in diesem Jahr zum ,Familienauto des Jahres' in der Klasse von 15.000 bis 20.000 Euro.

Auch im Firmenwagen-Bereich erwies sich der Octavia der dritten Generation als echter Siegertyp. Bei der Leserwahl des unabhängigen Fachmagazins ,Autoflotte' gewann der SKODA den begehrten ,Flotten-Award' in der Importwertung der Kompaktklasse und verteidigte damit seinen Titel aus dem Vorjahr. Damit nicht genug: 270 Fuhrparkmanager verliehen dem Octavia 2,0 TDI Green tec* unter allen kompakten Importmodellen die Auszeichnung 'Firmenauto des Jahres 2013'. Diese Trophäe, gemeinsam von der Fachzeitschrift 'Firmenauto' und der Sachverständigenorganisation DEKRA ausgeschrieben, entschied die Limousine bereits zum zweiten Mal in Folge für sich. Auch Topentscheider stimmen für den Octavia: Aus der Leserwahl der Fachblätter ,Deutsche Handwerks-Zeitung' und ,handwerk magazin' ging die erfolgreiche Baureihe als ,Chef Kombi 2013' hervor. Und auch bei dynamisch ambitionierten Autofahrern steht der Octavia im Mittelpunkt, wie erst vor kurzem die Leserinnen und Leser des Fachmagazins ,Auto Bild Sportscars' bestätigt haben: Sie erkoren die RS-Variante* mit deutlichem Vorsprung zur sportlichsten Serienlimousine des Jahres 2013.

Die besonderen Qualitäten der jüngsten Generation des SKODA Octavia überzeugen immer wieder auch die Tester unabhängiger Fachmagazine. So verglichen die Experten von ,auto motor und sport' (Ausgabe 13/2013) etwa das Combi-Modell mit 103 kW (140 PS) starkem 1,4-Liter-TSI-Green tec-Benziner* mit direkten Wettbewerbern. Ihr Urteil: "Mit seinem großzügigen Raumangebot, dem sparsamen und kräftigen Motor, den sicheren Fahreigenschaften und der hohen Qualität enteilt der Octavia der Konkurrenz."

SKODA Octavia - cleverer Bestseller

Der Octavia ist seit vielen Jahren das mit Abstand meistverkaufte Modell der tschechischen Traditionsmarke. Bereits für die beiden Vorgängergenerationen haben sich bis Ende 2012 weltweit rund 3,7 Millionen Neuwagenkäufer entschieden - in diesem Zeitraum entfielen rund 41 Prozent des gesamten SKODA Absatzes auf den ebenso eleganten wie zuverlässigen und vielseitigen Kompakten. Im August 2013 lief im SKODA Stammwerk in Mladá Boleslav das viermillionste Fahrzeug dieses Erfolgsmodells vom Band. Der erste Octavia der Neuzeit debütierte im Jahr 1996, 2004 löste ihn der Nachfolger ab. Als historisches Vorbild und Namensgeber der Erfolgsbaureihe fungiert übrigens der SKODA Octavia von 1959. Seine Bezeichnung hat er dem lateinischen Wort ,Octavus' entliehen - zu Deutsch: der Achte. Der Octavia war das achte Modell der Traditionsmarke in der Nachkriegszeit.

Neun verschiedene Motorisierungen bietet SKODA in Deutschland für den neuen Octavia an, darunter fünf Benziner und vier Diesel. Die Bandbreite reicht vom 63 kW (86 PS) starken 1,2 TSI* bis zum sportlichen Topmodell, dem auch als Combi erhältlichen Octavia RS mit 162 kW (220 PS). Für viele Motoren stehen Kombinationsmöglichkeiten mit Doppelkupplungsgetrieben zur Verfügung. Zwei Dieselvarianten und ein TSI-Benziner des Combi können auch mit Allradantrieb geordert werden. Die neue Octavia Limousine* gibt es bereits ab 15.990 Euro. Der Einstiegspreis für den Octavia Combi liegt bei 16.640 Euro. Beide Bauarten bieten zahlreiche markentypische 'Simply Clever'-Details: Dazu gehören beispielsweise die Kofferraumwendematte, ein umfangreiches Netzprogramm, zahlreiche Taschenhaken, Halter für mobile Geräte, der Eiskratzer im Tankdeckel oder der Warnwestenhalter unter dem Fahrersitz. Auch ein variabler doppelter Ladeboden im Kofferraum oder eine Multifunktionsablage unter der Kofferraumabdeckung für den Combi finden sich im Octavia-Programm.

* Verbrauch nach Verordnung (EG) Nr. 715/2007; CO2-Emissionen und CO2-Effizienz nach Richtlinie 1999/94/EG. Weitere Informationen zum offiziellen Kraftstoffverbrauch und den offiziellen, spezifischen CO2-Emissionen neuer Personenkraftwagen können dem "Leitfaden über den Kraftstoffverbrauch, die CO2-Emissionen und den Stromverbrauch neuer Personenkraftwagen" entnommen werden, der an allen Verkaufsstellen und bei der DAT Deutsche Automobil Treuhand GmbH, Hellmuth-Hirth-Str. 1, 73760 Ostfildern-Scharnhausen (www.dat.de) unentgeltlich erhältlich ist.

Octavia: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,4 - 4,6 (l/100km), außerorts 5,7 - 3,3 (l/100km), kombiniert 6,7 - 3,8 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 156 - 99 (g/km), Effizienzklasse D - A

Octavia Limousine: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,1 - 4,6 (l/100km), außerorts 5,4 - 3,3 (l/100km), kombiniert 6,4 - 3,8 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 149 - 99 (g/km), Effizienzklasse D - A

Octavia Combi: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,4 - 4,6 (l/100km), außerorts 5,7 - 3,3 (l/100km), kombiniert 6,7 - 3,8 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 156 - 99 (g/km), Effizienzklasse D - A

Octavia 1,2 TSI: Kraftstoffverbrauch innerorts 6,6 - 6,5 (l/100km), außerorts 4,5 - 4,4 (l/100km), kombiniert 5,3 - 5,2 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 122 - 119 (g/km), Effizienzklasse C

Octavia Combi 1,4 TSI Green tec: Kraftstoffverbrauch innerorts 6,5 (l/100km), außerorts 4,6 (l/100km), kombiniert 5,3 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 121 (g/km), Effizienzklasse B

Octavia RS Limousine: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,1 - 5,7 (l/100km), außerorts 5,4 - 3,9 (l/100km), kombiniert 6,4 - 4,6 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 149 - 119 (g/km), Effizienzklasse C - A

Octavia RS Combi: Kraftstoffverbrauch innerorts 8,1 - 5,7 (l/100km), außerorts 5,4 - 3,9 (l/100km), kombiniert 6,4 - 4,6 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 149 - 119 (g/km), Effizienzklasse C - A

Octavia 2,0 TDI Green tec: Kraftstoffverbrauch innerorts 5,0 (l/100km), außerorts 3,6 (l/100km), kombiniert 4,1 (l/100km), CO2-Emission kombiniert 106 (g/km), Energie-Effizienzklasse A

Ansprechpartner bei redaktionellen Rückfragen:

Karel Müller
Telefon: 06150-133 115
karel.mueller@skoda-auto.de

Original-Content von: Skoda Auto Deutschland GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Skoda Auto Deutschland GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: