Der Tagesspiegel

Der Tagesspiegel: Zum Dioxinskandal und dem Beginn der Grünen Woche meint der Tagesspiegel:

Berlin (ots) - Je mehr der Dioxinskandal in Vergessenheit gerät, desto größer wird der Einfluss der Lobbyisten. Die Ernährungsindustrie zeigt, wie es geht. Aromen statt natürlicher Zutaten, Geschmacksverstärker, Zucker und Fett - auch Nahrungsmittelkonzerne möchten möglichst billig produzieren. Gesund ist das nicht. Kinderärzte, Verbraucherschützer und die Krankenkassen hatten sich daher eine Lebensmittel-Ampel gewünscht, damit Verbraucher auf einen Blick erkennen können, wie viel Zucker, Fett oder Salz in der Dosensuppe, der Fertigpizza oder dem Frühstücksmüsli steckt. Doch die Ernährungsindustrie hat das zu verhindern gewusst - mit Unterstützung der Ministerin. Das darf sich nicht wiederholen.

Pressekontakt:

Der Tagesspiegel
Chef vom Dienst
Thomas Wurster
Telefon: 030-29021 14013
E-Mail: cvd@tagesspiegel.de
 

Original-Content von: Der Tagesspiegel, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Der Tagesspiegel

Das könnte Sie auch interessieren: