ProSieben

"Stein"-Zeit auf ProSieben!

"Stein"-Zeit auf ProSieben!
Eine der erfolgreichsten Sitcoms Deutschlands kommt jetzt zu ProSieben: "Axel! will's wissen" - 13 knackfrische Folgen ab 2. Januar 2006 immer montags um 21.45 Uhr. Motiv: Axel und Yvonne © Pro7 / Willi Weber Dieses Bild darf bis Februar 2006 honorarfrei für redaktionelle Zwecke, nur im Rahmen einer... mehr

    München (ots) -

    - Querverweis: Bilder werden über obs versandt und sind unter
        http://www.presseportal.de/galerie.htx?type=obs abrufbar -

    Eine der erfolgreichsten Sitcoms Deutschlands kommt jetzt zu ProSieben: "Axel! will's wissen" - 13 knackfrische Folgen ab 2. Januar 2006 immer montags um 21.45 Uhr.

    Bisher war es für Axel (Axel Stein) schon nicht leicht. Doch jetzt kommt es noch dicker: Er muss um seine Beziehung kämpfen, sich mit seinem Schwiegerpapa in spe - gleichzeitig sein Chef! -  herumärgern, den Baumarkt retten und endlich die "Lasagne-Wurst-Hawaii" erfinden. Ein anderes Mal übt sich Axel als Babysitter für das Patenkind seiner Freundin Yvonne (Sabine Pfeifer). Leider vergisst er das Baby im Taxi! Außerdem muss Axel während einer Nachtwache in der Gartenabteilung die geliebten Pflanzen seines Chefs überwachen. Pech nur, dass die Ratte seines Kumpels Mütze (Matthias Komm) ausgerechnet in dieser Nacht entwischt! Doch wer, wenn nicht Axel, schafft es, sich aus solchen Situationen wieder heraus zu manövrieren? ... Auch in den 13 neuen Episoden der Sitcom versucht der blonde Pfundskerl sein Leben wie gewohnt zu meistern - und schlittert dabei von einer Misere in die nächste. Bemüht, alles richtig zu machen, scheitert er jedoch regelmäßig bei dem Spagat zwischen seinen Pflichten als Baumarkt-Azubi, Schwiegersohn, Freund und Lover ...

    Einen Spagat hatte das "Axel!"-Team auch bei den Dreharbeiten (13. Juni bis 22. September 2005) zu bewältigen. Axel Stein: "Eine Woche vor Drehbeginn hat sich Sabine Pfeifer die Schulter gebrochen! Das bedeutete, dass die Aufnahmen um eine Woche verschoben werden mussten. Wir mussten den kompletten Drehplan, an dem unsere Mitarbeiter zwei Monate lang akribisch gebastelt hatten, innerhalb von zwei Tagen komplett umschmeißen. Und natürlich musste das Team und das ganze Equipment, das wir gebucht hatten, für diesen Zeitraum auch bezahlt werden. Das war ein riesiges finanzielles Problem, das dann allerdings - Gott-Sei-Dank! - von der Versicherung übernommen wurde."

    Bereits die erste Staffel von "Axel! will's wissen" begeisterte die Fans: Bis zu 18,5 Prozent der Zuschauer (14 bis 49 Jahre) verfolgten das turbulente Alltagsleben von Baumarkt-Azubi Axel. Kein Wunder, schließlich gehört der 23-jährige Axel Stein mittlerweile zu den ganz Großen im deutschen TV-Business. 2002 gewann der Wuppertaler den Deutschen Comedypreis gleich in drei Kategorien: "Bester Newcomer", "Beste Comedyserie" ("Hausmeister Krause") und "Bester Kinofilm" ("Knallharte Jungs"). 2003 wurde Axel Stein u.a. für den Deutschen Comedypreis in der Kategorie "Bester Schauspieler in Comedyserien" nominiert, räumte beim Jupiterfilmpreis als "Bester Nachwuchsdarsteller 2002" ab und wurde vom internationalen Fernsehpreis "Rose d'OR" für die Kategorie "Beste Sitcom" ("Axel! will's wissen") vorgeschlagen. 2005 wurde "Axel! will's wissen" erneut für den Deutschen Comedypreis nominiert.

    "Man sagt ja, dass eine Sitcom erst im dritten Jahr so richtig durchstartet - aber ich denke, ,Axel! will's wissen' gehört schon jetzt, nach zwei Jahren, zu den etabliertesten Comedy-Marken im deutschen TV. Zu Recht! Und die neuen Folgen sind besser denn je! ... Meiner Freundin (24) habe ich die letzte Folge der neuen Staffel gezeigt - und sie hat Rotz und Wasser geheult. Das habe ich bei ihr selten erlebt, denn normalerweise reagiert sie nicht so extrem emotional auf TV-Sendungen. Insgeheim hat mich das natürlich gefreut - zeigt es doch, dass uns der Spagat zwischen Comedy und Emotionalität optimal gelungen ist", so Axel Stein.

    Besser denn je! " Axel will's wissen": Axel Stein in der Rolle "seines Lebens" - 13 neue Folgen ab 2. Januar 2006 montags um 21.45 Uhr auf ProSieben.

    Bei Fragen:

    ProSieben Television GmbH Kommunikation/PR Patrick Kügle Fotoredaktion: Arzu Yurdakul Tel. +49 [89] 9507-1191 Tel. +49 [89] 9507-1161 Fax +49 [89] 9507-91191 Fax +49 [89] 9507-91161 patrick.kuegle@ProSieben.de arzu.yurdakul@ProSieben.de www.presse.ProSieben.de

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell
Medieninhalte
2 Dateien

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: