ProSieben

Aktueller Programmablauf ProSieben für Samstag, den 26.11.2005

Unterföhring (ots) -

05:50 Freunde - Das Leben geht weiter!
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/spielfilm-serie/freunde/
         Real Life Soap, D, 2005
         (Wdh vom 22.11.2005, 16:30)
         Serie

07:35 Teenage Werewolf
         (Big Wolf on Campus)
         Der Phobiist
         (Fear & Loathing in Pleasantville)
         Mystery, CDN, 2000
         Free-TV-Premiere
         Serie
         Regie: Jimmy Kaufman
         Drehbuch: Jim Bernstein, Michael Shipley
         Autor: Chris Briggs, Peter Knight
         Komponist: Denny Smith
         Kamera: Louis De Ernsted
         Darsteller (Rolle)
         Brandon Quinn (Tommy Dawkins)
         Danny Smith (Merton Dingle)
         Rob DeLeeuw (Travis Eckert)
         Domenic Di Rosa (Tim Eckert)
         Jane Wheeler (Sally Dawkins)
         Alan Fawcett (Bob Dawkins)
         Jack Mosshammer (Dean Dawkins)
         Natalie Vansier (Becky Dingle)
         Chip Chuipka (Phobiist)
         Viele Schüler in Pleasantville - auch Lori, Merton und
         seine Schwester Becky - werden plötzlich von
         mysteriösen Angstzuständen gequält. Dahinter
         verbirgt sich ein so genannter Phobiist, eine Art
         Vampir, der sich von den Ängsten der Menschen
         ernährt. Schaffen die Betroffenen es nicht, ihre
         Ängste zu überwinden, müssen sie sterben. Tommy
         bleibt wenig Zeit, dem Spuk ein Ende zu bereiten -
         doch auch er ist nicht frei von Angst ...

08:00 Harvey und der Käpt'n
         (Captains Courageous)
         Abenteuer, USA, 1995
         (87 Min.)
         Spielfilm
         Regie: Michael Anderson
         Drehbuch: John McGreevey
         Autor: Rudyard Kipling
         Komponist: Claude Desjardins, Eric N. Robertson
         Kamera: Glen MacPherson
         Schnitt: Bernadette Kelly
         Darsteller (Rolle)
         Robert Urich (Capt. Matthew Troop)
         Kenny Vadas (Harvey Cheyne jr.)
         Kaj-Erik Eriksen (Dan Troop)
         Robert Wisden (Arthur Wade)
         Sandra Nelson (Mrs. Troop)
         Terence Kelly (Onkel Salter)
         Colin Cunningham (Manuel)
         Robert Thurston (Little Penn)
         Duncan Fraser (Long Jack)
         Der 14-jährige Harvey lebt seit dem Tod seiner
         Eltern in der Obhut eines Vormundes. Als der
         verwöhnte Millionärssohn bei einer Schiffsreise über
         Bord geht, wird er für tot gehalten. Doch Harvey hat
         überlebt, Fischer haben ihn gerettet. Harvey prahlt
         vor dem Kapitän mit seinem Reichtum, der glaubt
         ihm aber nicht und verdonnert ihn zum Schuften an
         Bord. Das harte Matrosenleben zwingt Harvey, über
         sein Verhalten nachzudenken und sich zu ändern ...
         Eine Seereise wird für den reichen, verwöhnten
         Adoptivsohn Harvey (Kenny Vadas) zu einer
         unfreiwilligen Reise zu sich selbst: Inszeniert nach
         dem Roman "Captains Courageous" von Rudyard
         Kipling, ist "Harvey und der Käpt'n" ein spannender
         und gleichzeitig bewegender Abenteuerfilm für die
         ganze Familie. Kenny Vadas wurde für seine Rolle
         1997 mit dem Young Artist Award ausgezeichnet. An
         seiner Seite glänzt Robert Urich als weiser
         Schiffskapitän.

09:50 talk talk talk
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/talktalktalk/
         Show
         Moderation: Sonya Kraus

10:50 Quatsch Comedy Club
         Informationen dazu siehe ProSieben TEXT Seite 373
         und http://www.prosieben.de/comedy/qcc/
         (Wdh vom 21.11.2005, 23:10)
         Show

11:20 switch
         TV gnadenlos parodiert!
         Show
         Darsteller (Rolle)
         Michael Müller
         Peter Nottmeier
         Bernhard Hoëcker
         Petra Nadolny

11:50 switch
         TV gnadenlos parodiert!
         Show
         Darsteller (Rolle)
         Michael Müller
         Peter Nottmeier
         Bernhard Hoëcker
         Petra Nadolny

12:25 rent a Pocher
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/rent-a-poch
         er/
         (Wdh vom 24.11.2005, 23:10)
         Show

13:20 A Walk in the Park - Verliebt bis auf die Knochen
         (Just a Walk in the Park)
         Romantic Comedy, USA, 2002
         (82 Min.)
         TV Movie
         Regie: Steven Schachter
         Drehbuch: Mark S. Kaufman, William H. Macy,
         Steven Schachter
         Komponist: Patrick Williams
         Kamera: Eric Cayla
         Schnitt: Paul Dixon
         Darsteller (Rolle)
         George Eads (Adam)
         Jane Krakowski (Rachel)
         Richard Robitaille (A.J. Preston)
         Deborah Odell (Mrs. Preston)
         Mark Camacho (Jon)
         Cecile Cristobal (Grace Yamaguchi)
         Vlasta Vrana (Bill)
         Greg Kramer (Kellner)
         Brenda Vaccaro (Selma)
         Adam verdient seinen Lebensunterhalt damit, die
         Hunde reicher Leute spazieren zu führen. Eines
         Tages bittet ihn A. J. Preston, einer seiner Kunden,
         für einige Tage auf sein Penthouse aufzupassen, da
         er verreisen muss. Adam sagt natürlich zu, und die
         Glückssträhne scheint nicht abzureißen: Kurz nach
         seinem Einzug lernt er die attraktive Nachbarin
         Rachel kennen, die ihn für den Eigentümer der
         Wohnung hält. Adam hält natürlich nichts davon, sie
         aufzuklären ...
         Steven Schachter inszenierte diese mitreißende
         Romantic Comedy 2002 in Montreal. Neben den
         herrlich witzigen Dialogen überzeugt der Streifen
         durch seine wunderbaren Darsteller, die ein frisches,
         lebendiges und glaubwürdiges Spiel abliefern.
         Hintergrundinformation:
         Jane Krakowski konnte man zuletzt in ihrem neuen
         Film "Pretty Persuasion" (Regie: Marco Siega) auf
         dem 12. Internationalen Filmfest Oldenburg (7. -
         11.09.) bewundern. Der Film handelt von Kimberly
         (Evan Rachel Wood), einem verwöhnten Teenager
         aus Beverly Hills, die um jeden Preis berühmt
         werden will. Um Schlagzeilen zu machen, startet sie
         ein geschicktes Täuschungsmanöver und erfindet
         die Geschichte ihrer eigenen Vergewaltigung ...

15:00 Charmed - Zauberhafte Hexen
         (Charmed)
         Klassentreffen
         (Hyde School Reunion)
         Mystery, USA, 2004
         Serie
         Regie: Jonathan West
         Drehbuch: David Simkins
         Komponist: J. Peter Robinson
         Kamera: Kris Krosskove
         Schnitt: Derek Berlatsky
         Darsteller (Rolle)
         Alyssa Milano (Phoebe Halliwell)
         Holly Marie Combs (Piper Halliwell)
         Rose McGowan (Paige Halliwell)
         Dorian Gregory (Darryl Morris)
         Brian Krause (Leo Wyatt)
         James Read (Victor Bennett)
         Jeffrey Pierce (Todd Marks)
         Lesli Margherita (Ramona Shaw)
         Rodney Rowland (Rick Gittridge)
         Phoebe nimmt am Klassentreffen ihrer ehemailgen
         Highschool teil und ist so erfüllt von den Eindrücken,
         dass sie sich und alle ihre Mitschüler mit einem
         Zauber in die alte Zeit zurückversetzt. Zusammen
         mit Ramona und Todd befreit sie den Anführer ihrer
         alten Gang Rick Gittridge aus dem Gefängnis. Als
         Rick erkennt, dass Phoebe über Zauberkräfte
         verfügt, nimmt er Ramona als Geisel und zwingt
         Phoebe, mit ihm einen Geldtransport zu überfallen.
         Doch der Überfall geht schief ...

16:00 Desperate Housewives
         (Desperate Housewives)
         Alles ist wunderbar
         (One Wonderful Day)
         Dramedy, USA, 2005
         (Wdh vom 22.11.2005, 21:20)
         Serie

17:00 BRAVO TV
         Magazin
         Moderation: BEN

17:30 Die Simpsons
         (The Simpsons)
         Der lächelnde Buddha
         (Goo Goo Gai Pan)
         Comedy, , USA, 2005
         Deutschland-Premiere
         Zeichentrick
         Regie: Lance Kramer
         Drehbuch: Lawrence Talbot
         Komponist: Danny Elfman, Alf Clausen
         Selma ist in den Wechseljahren, und weil sie sich
         schon immer ein Kind gewünscht hat, entschließt sie
         sich für eine Adoption. Weil dies in China einfach
         sein soll, fliegt sie zusammen mit ihrem "Ehemann"
         Homer nach Peking. Als sie die kleine Ling in die
         Arme schließt, ist Selma überglücklich. Doch die
         Behörden finden heraus, dass Homer nicht ihr Mann
         ist, und das Mädchen wird ihr weggenommen. Am
         Boden zerstört, sieht Selma jetzt nur noch eine
         Lösung: Sie will Ling entführen!

18:00 Alles außer Sex
         Ganz mein Typ
         Dramedy, , D, 2005
         (Wdh vom 23.11.2005, 20:15)
         Serie

19:00 talk talk talk
         Informationen dazu siehe auch
         http://www.prosieben.de/show-comedy/talktalktalk/
         Show
         Moderation: Sonya Kraus

20:00 NEWSTIME
         Nachrichten

20:15 Das große TV total Turmspringen 2005
         LIVE
         Show
         Moderation: Stefan Raab
         Ob schrauben, hechten oder drehen - "Runter
         kommen sie alle!", so das Motto des spektakulären
         Wassersport-Events von und mit Stefan Raab. Im
         letzten Jahr verpasste der "TV total"-Moderator nur
         knapp die Bronze-Medaille. Auch in diesem Jahr lädt
         Stefan Raab die Prominenz wieder zum
         Kunstsprung-Wettbewerb: Ob im Einzelwettbewerb
         vom Dreimeterbrett oder im Synchronspringen vom
         Fünfmeterturm - welcher VIP macht diesmal die
         beste Figur?

23:15 digital
         Blockbuster
         Jackass: The Movie
         (Jackass: The Movie)
         Komödie, USA, 2002
         (76 Min.)
         Free-TV-Premiere
         Spielfilm
         Regie: Jeff Tremaine
         Drehbuch: Johnny Knoxville, Jeff Tremaine, Spike
         Jonze
         Komponist: Andrew Wilkes-Krier, Mike Watt, Henry
         Rollins, Carl Orff
         Kamera: Dimitry Elyashkevich
         Schnitt: Liz Ewart, Mark Hansen, Kristine Young
         Darsteller (Rolle)
         Johnny Knoxville
         Bam Margera
         Chris Pontius
         Ryan Dunn
         Jason "Wee-Man" Acuna
         Brandon Dicamillo
         Jeff Tremaine
         Tony Hawk
         Spike Jonze
         "Jackass: The Movie" - ein Film, bei dem man
         vergeblich nach einer Handlung sucht, aber eine
         waghalsig-verrückte Aktion die andere ablöst. Mit
         dem Hinweis "Don't try this at home!" setzen sich
         Johnny Knoxville und seine Kumpels gnadenlos den
         unmöglichsten Situationen aus: Ob ein Drahtseilakt
         über einem Alligatoren-Gehege oder Sprünge in den
         Ventilator eines Hotelzimmers - ihre Phantasie kennt
         keine Grenzen, ebenso ihr Sinn für Humor!
         "Don't try this at home!" Die Warnung, die zu Beginn
         jeder "Jackass"-Episode eingeblendet wird, muss
         man erst recht dem Film voranstellen, denn hier
         kennt der Wahnsinn keine Grenzen mehr.
         Schließlich packten die Jungs um Johnny Knoxville
         in den Kinofilm alles hinein, was für eine
         Serienepisode nie in Frage gekommen wäre. Die
         riskanten oder auch abstoßenden Aktionen sind
         sicher nicht jedermanns Sache - für Fans der Serie
         allerdings ist der Film ein absolutes Muss!
         Hintergrundinformation:
         Johnny Knoxvilles aktueller Film ist die schwarze
         Komödie "Daltry Calhoun" (Drehbuch und Regie:
         Katrina Holden Bronson), die vor kurzem in den USA
         angelaufen ist. Der Streifen handelt von dem
         Besitzer eines einst lukrativen Golf-Clubs, der nun
         ums Überleben kämpfen muss - noch dazu wo er
         sich um seine Tochter, eine begnadete Musikerin,
         kümmern muss ...
         "Jemandem dabei zuzusehen, wie er sich verletzt,
         entspricht einem menschlichen Urinstinkt. Es ist
         ziemlich einfacher Humor", sagt Johnny Knoxville.
         Mit acht Jahren bekam der Asthmatiker gleichzeitig
         Grippe, Lungenentzündung und Bronchitis, woran er
         fast gestorben wäre. Er witzelte später, dass das
         Überleben dieser Krankheiten ihn von seiner
         Unbesiegbarkeit überzeugt und seine spätere
         Karriere als jemand, der sich für Lacher selbst
         verletzt, ermöglicht habe.

01:00 Teenage Caveman
         (Teenage Caveman)
         Fantastisch, USA, 2002
         (84 Min.)
         Free-TV-Premiere
         TV Movie
         Regie: Larry Clark
         Drehbuch: Christos Gage
         Komponist: Zoë Poledouris
         Kamera: Steve Gainer
         Schnitt: Daniel Cahn
         Darsteller (Rolle)
         Andrew Keegan (David)
         Tara Subkoff (Sarah)
         Tiffany Limos (Judith)
         Stephen Jasso (Vincent)
         Crystal Celeste Grant (Elizabeth)
         Hayley Keenan (Heather)
         Shan Elliot (Joshua)
         Paul Hipp (Schamane)
         David Stifel (Stammesführer)
         In einer fernen Zukunft herrschen auf der Erde
         steinzeitähnliche Verhältnisse. Jede Spur von
         Zivilisation ist ausgelöscht, Sex strengstens
         verboten. Als die junge Sarah von ihrem
         Stammesführer vergewaltigt wird, flieht sie mit ihrem
         Freund David. Sie finden Unterschlupf bei Neil und
         Judith - hier bekommen sie all das, was vorher tabu
         war: Sex, Drogen und Alkohol. Sarah und David
         ahnen nicht, dass Neil und Judith Mutanten sind und
         nur den Fortbestand ihrer Rasse sichern wollen.
         Regisseur Larry Clark inszenierte in "Teenage
         Caveman" ein postapokalyptisches Szenario, vor
         dessen düsterem Hintergrund die Überlebenden
         unter primitivsten Bedingungen um ihre Existenz und
         ihren Fortbestand kämpfen. In den Hauptrollen
         agieren Andrew Keegan und Tara Subkoff. Für das
         Drehbuch zeichnet Christos N. Gage verantwortlich.
         Hintergrundinformation:
         Andrew Keegans jüngster Film ist die Komödie
         "Defining Moments", die er dieses Jahr an der Seite
         von Jason London abgedreht hat. In den sieben
         miteinander verwobenen Geschichten, die der Film
         erzählt, geht es um das eine besondere Ereignis,
         das einen für den Rest des Lebens prägt. Regie
         führte der Kanadier Stephen Wallis, mit dem Keegan
         nun zum dritten Mal zusammenarbeiten durfte.
         Tara Subkoff konnte im September an der Seite von
         Gretchen Mol in ihrem neuen Film "The Notorious
         Bettie Page" auf dem Toronto Film Festival
         bewundert werden. Das Biopic der Regisseurin Mary
         Harron handelt von dem berühmten Pin-up-Model
         Bettie Page, das in den 1950er Jahren zur
         schlagzeilenträchtigen Sexikone in den USA wurde.
         Der Film soll im März 2006 in die US-Kinos kommen.

02:35 digital
         Extreme Risk
         (Rancid Aluminium)
         Drama, GB, 2000
         (83 Min.)
         (Wdh vom 25.11.2005, 00:35)
         Spielfilm

04:15 digital
         Jackass: The Movie
         (Jackass: The Movie)
         Komödie, USA, 2002
         (76 Min.)
         (Wdh vom 26.11.2005, 23:15)
         Spielfilm

Rückfragen bitte an:
Tel.: (089) 950 71 323

Original-Content von: ProSieben, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: ProSieben

Das könnte Sie auch interessieren: