PRESSEPORTAL Presseportal Logo
Alle Storys
Folgen
Keine Story von L'ORÉAL Deutschland GmbH mehr verpassen.

27.10.2020 – 12:16

L'ORÉAL Deutschland GmbH

Erste Plastikflasche für Kosmetikprodukte aus industriellem Kohlenstoffausstoß

Erste Plastikflasche für Kosmetikprodukte aus industriellem Kohlenstoffausstoß
  • Bild-Infos
  • Download

Ein Dokument

Im Rahmen ihrer innovativen Partnerschaft haben LanzaTech, Total und L'Oréal die weltweit erste nachhaltige Verpackung vorgestellt, die aus wiederaufgefangenen und recycelten Kohlenstoffemissionen hergestellt wird. Der erfolgreiche Umwandlungsprozess erfolgt in drei Schritten:

  • LanzaTech fängt industrielle Kohlenstoffemissionen auf und wandelt sie mit einem einzigartigen biologischen Verfahren in Ethanol um.
  • Total wandelt dank eines innovativen Dehydratisierungsverfahrens, das gemeinsam mit IFP Axens entwickelt wurde, das Ethanol in Ethylen um, bevor es zu Polyethylen polymerisiert wird, welches die gleichen technischen Eigenschaften wie die fossile Version aufweist.
  • L'Oréal verwendet dieses Polyethylen zur Herstellung von Verpackungen. Es hat dieselbe Qualität und dieselben Eigenschaften wie herkömmliches Polyethylen.

Mehr Informationen finden Sie in der beigefügten Pressemeldung.

Mit freundlichen Grüßen

Ihre Unternehmenskommunikation der L'Oréal Deutschland GmbH

Ihr Kontakt

Director Corporate Communications
Jochen Gutzy
Tel: +49 176 1885 1004
Mail: Jochen.Gutzy@loreal.com      
L'ORÉAL Deutschland GmbH
Johannstraße 1
40476 Düsseldorf
Tel: (0211) 43 78 01

Geschäftsführer: Wioletta Rosolowska, Yannick Chalmé, Vianney Derville, Stefan Geister, Georg Held, Paulina Jurkiewicz, Isabel Neudeck, Suzan Schlag, Oliver Sonntag, Anna Weste.

Sitz der Gesellschaft: Karlsruhe
Handelsregister: Amtsgericht Mannheim HRB 100381
Ust-Ident-Nummer: DE 143596111