VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Heimspiel gegen Werder Bremen: Plakat-Aktion, Fan-Pager, Ausbildungsprojekt, Siegerehrung Volkswagen Jugendmasters, WölfeClub, Super-Schuss und Rollstuhl Mobil

    Wolfsburg (ots) - Ein umfangreiches Rahmenprogramm erwartet die Zuschauer anlässlich des Heimspiels des Fußball-Bundesligisten VfL Wolfsburg am Samstag, 15. April, in der VOLKSWAGEN ARENA. Zunächst erfolgt um 14.41 Uhr die Bekanntgabe des Gewinners aus einer WölfeClub-Aktion. Der Preis beinhaltet einen Gutschein für zwei Personen über eine 3-Tage-MiniCruise mit Hin- & Rückreise Kopenhagen-Oslo in einer 2-Bett-Seaways Class Kabine mit Meerblick.

    "Der 12. Mann": Unterstützung für einen guten Zweck

    Direkt im Anschluss findet die Erläuterung der Plakat-Aktion "Der 12. Mann" und die Vorstellung des Fan-Pagers statt. Vor dem Anpfiff werden grüne Plakate mit einer weißen "12" im Format DIN A3 im ganzen Stadion verteilt, die zum Einlaufen der Spieler kurz vor dem Anpfiff in die Höhe gehalten werden. Darüber hinaus werden 1.000 T-Shirts mit dem 12-Logo verkauft. Der Erlös aus dem T-Shirt-Verkauf geht zum einen Teil an die Krzysztof Nowak-Stiftung, der andere Teil wird der Fanarbeit des VfL Wolfsburg zur Verfügung gestellt. Die Shirts zum Preis von 10 Euro pro Stück werden am Spieltag im FanEck sowie im Foyer des Business- Logenbereichs in der VOLKSWAGEN ARENA verkauft.

    Hintergrund: "Wir haben in Wolfsburg eines der schönsten Stadien Deutschlands, und dort wollen wir auch in der kommenden Saison Erstligafußball sehen." Sven Bartölke, Geschäftsführer des Garten- und Landschaftsbaubetriebs Haltern und Kaufmann, schrieb als Mitglied des Partner Pools des VfL die übrigen Firmen aus der Sponsorengemeinschaft an, um mit ihnen gemeinsam etwas zu unternehmen. Die knapp 30 weiteren Mitglieder sagten spontan ihre Teilnahme zu.

    VfL-Fan-Pager zum günstigen Pauschalpreis erhältlich

    Der VfL und das Unternehmen e.message präsentieren zum Heimspiel gegen Bremen erstmalig den speziell auf "Wölfe"-Anhänger abgestimmten VfL-Fan-Pager. Mit dem mobilen Pager sind die Anhänger des Klubs überall sofort über besondere Ereignisse, Tore, Termine, Trainings- und Spielergebnisse informiert. Der VfL-Fan-Pager kann ab dem 15. April direkt an der VOLKSWAGEN ARENA und im City-Fanshop in der Kaufhofpassage in Wolfsburg erworben werden. Empfangsgerät und Infojahresdienst sind zu einem günstigen Pauschalpreis von nur 49,90 Euro (statt 149,90 Euro) erhältlich.

    Interview mit Ortsbürgermeister Manfred Kolbe

    Um 14.50 Uhr steht ein Interview mit Ortsbürgermeister Manfred Kolbe zu der Aktion "Dein Kind braucht dich!" auf dem Programm. Hinter der gemeinsamen Aktion, an dem der VfL Wolfsburg neben der Agentur für Arbeit, dem Autohaus Wolfsburg, Wolfsburger Unternehmen und Schulen und der Wirtschaftsförderung beteiligt ist, steckt der Appell an die Eltern, ihren Beitrag zur Verbesserung der Ausbildungschancen ihrer Kinder wahrzunehmen. Dazu ist in Zusammenarbeit mit Schulen der Stadt Wolfsburg (9. und 10. Klasse) ein Beratungsangebot für Eltern auf die Beine gestellt worden   Jugendarbeitslosigkeit ist eines der großen gesellschaftlichen Probleme unserer Zeit. Jugendliche, die von ihren Eltern aktiv unterstützt werden, sind wesentlich erfolgreicher bei der Suche nach einem Ausbildungsplatz.

    "Wir unterstützen dieses Projekt sehr gerne. Schüler und Jugendliche sind bei unseren Heimspielen gerne vertreten, und auch Eltern gehören zu unserem Publikum. Diese Aktion zeigt, dass es eine enge Verbindung für vielfältige Aktivitäten zu Gunsten Jugendlicher in dieser Stadt gibt", so Klaus Fuchs. Zum Heimspiel gegen Bremen werden Flyer verteilt.

    Klaus Fuchs nimmt Siegerehrung vor

    Die Siegerehrung des Volkswagen Jugendmasters nimmt VfL-Geschäftsführer Klaus Fuchs gegen 15.07 Uhr im Innenraum der VOLKSWAGEN ARENA vor.

    Super-Schuss in der Halbzeit

    In der Halbzeitpause wird um 16.22 Uhr der Super-Schuss der Wolfsburger Nachrichten und des Autohauses Hotz und Heitmann ausgetragen. Drei Schützen werden versuchen, von der Mittellinie aus ins Tor zu treffen, ohne dass der Ball zuvor den Boden berührt hat. Der erste Schütze, der trifft, gewinnt einen Volkswagen Fox.

    Auswärtiger Fan nimmt Rollstuhlfahrer-Service in Anspruch

    Außerdem erfolgt um 16.26 Uhr die Vorstellung der Kooperation Rollstuhl Mobil. Karl-Gerd Buß (Oldenburg), seit 40 Jahren Anhänger von Werder Bremen, nimmt als erster auswärtiger Fan den Rollstuhlfahrer-Abholservice in Anspruch und wird am Spieltag von einem Spezialtransport am Wolfsburger Bahnhof abgeholt. Der 77-Jährige kommt mit einer weiteren Rollstuhlfahrerin und einer Begleitperson und wird in der VOLKSWAGEN ARENA im Businessbereich sitzen. Nach der Partie werden die Personen per Spezialtransport zurück zum Bahnhof gebracht. Das Unternehmen Rollstuhl Mobil fährt bereits seit Jahren die behinderten VfL-Fans in ihren Rollstühlen zu den Heimspielen der Wölfe.

    "Das Unternehmen Rollstuhl mobil bietet ein kostenloses Rundum-Paket an. Sie sind behilflich bei der Suche nach behindertengerechten Unterkünften und stellen auch ein Organisationsprogramm zusammen. Das erfordert einen sehr hohen logistischen Aufwand", so Klaus Fuchs.

    Hinweis an die Redaktionen:

    Karl-Gerd Buß wird am morgigen Samstag um 13.03 Uhr am Wolfsburger Bahnhof eintreffen und dort von Rollstuhl Mobil in Empfang genommen. Es besteht die Möglichkeit, diesen Termin fotografisch zu begleiten.

    Wolfsburg, 14. April 2006

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, Events der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: