BR Bayerischer Rundfunk

Bayern2Radio
Samstag, 15. April 2006, 9.04 Uhr
orange
Samstagsmagazin

    München (ots) - Die Themen der Sendung:

    Habe fertig? - Christoph Süß über die Italiener Italien hat gewählt, aber eben nicht ganz richtig - meint jedenfalls Silvio Berlusconi. Und unser Kolumnist Christoph Süß hat kopfschüttelnd in den Süden geschaut und wundert sich über dieses opernreife Schauspiel.

    Schwache Männer? - über die Belastung von Führungskräften Der Rückzug von Mathias Platzek aus gesundheitlichen Gründen hat in der Öffentlichkeit viel Respekt hervorgerufen. Doch wie offen gehen Führungskräfte aus Management und Politik sonst mit eigenen Schwächen um? Ein Berater und Coach erzählt.

    Ein bisschen Demo? - Friedensaktivisten sterben aus Die Ostermärsche - oder was davon noch übrig ist - stehen unter dem Zeichen von 20 Jahre Tschernobyl und der Anti-WAA-Bewegung. Auch aktuell ist Atomkraft im Iran eine mögliche Bedrohung für den Weltfrieden. Wie viel Einsatz verdient der Frieden? Fragen an Veteranen von damals und Aktivisten von heute.

    No more Miles? - Geschäftsleute und ihre Bonus-Meilen Geschäftlich nach New York geflogen und die gewonnen Meilen privat für ein Geschenk für die Frau eingetauscht. Norbert Joa hat sich am Flughafen zu den Business-Travelern und Meilen-Sammlern gesellt: Wie steht's um die Meilen-Moral?

    Küken oder Kirche? - die religiöse Bedeutung der Karwoche Ostereier verstecken, Ostereier suchen, Familienausflug. Damit an Ostern nicht nur alles nett und harmonisch ist und um die einzelnen Tages-Etappen der Karwoche besser zu verstehen, spielen Kinder in der St. Ursula-Gemeinde die Stationen dieser wichtigsten Woche der Christen nach.

    Nachdenken genügt. Stimmt's oder stimmt's nicht? Unglaubliche und unglaubwürdige Geschichten um viertel vor 10. Mitdenken und einen Bayern2Radio-DAB-Radio gewinnen: 01801/10 20 31 oder nachdenken@br-online.de

    orange im Internet: www.br-online.de/kultur-szene/sendungen/orange/

Kontakt:
BR Bayerischer Rundfunk
Pressestelle
Telefon: 089 / 5900 2176

Original-Content von: BR Bayerischer Rundfunk, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: BR Bayerischer Rundfunk

Das könnte Sie auch interessieren: