VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: Gegen Gladbach ohne Tskitishvili und Lamprecht
Fuchs und Augenthaler im Premiere-Studio
Karten in allen Bereich erhältlich
Training am Samstag um 15.00 Uhr
Spielabsagen

    Wolfsburg (ots) - Im ersten Rückrunden-Heimspiel empfängt Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg am kommenden Sonntag, 05. Februar, Borussia Mönchengladbach in der VOLKSWAGEN ARENA. "Ich bin guter Dinge. Zum einen, weil einige verletzte oder gesperrte Spieler zurückkommen und zum anderen, weil wir die Woche über gut und intensiv gearbeitet haben", so Trainer Klaus Augenthaler.

    Auch Manager und Geschäftsführer Klaus Fuchs ist positiv gestimmt: "Alle sind gewillt, an einem Strang zu ziehen und einen Sieg für den VfL einzufahren. Ich habe einen sehr guten Eindruck."

    Definitiv ausfallen werden Levan Tskitishvili (Adduktorenzerrung), Christopher Lamprecht (Bluterguss über dem Auge) und Matthias Langkamp (Nasenbeinbruch). Facundo Quiroga, der zuletzt an Oberschenkelproblemen laborierte, wird aller Voraussicht nach wieder fit sein. Auch Maik Franz wird nach überstandener Virusinfektion wohl in den Kader zurückkehren.

    Die beiden holländischen Zugänge Rick Hoogendorp und Tom van der Leegte trainieren komplett mit der Mannschaft, zumindest van der Leegte wird am Sonntag zur Stammformation gehören. Nach seiner Gelbsperre am vergangenen Samstag in Dortmund ist Kevin Hofland gegen Gladbach wieder mit von der Partie.

    Das Abschlusstraining am morgigen Samstag, 04. Februar, findet bereits um 15.00 Uhr und nicht wie ursprünglich angekündigt um 16.00 Uhr statt.

    Der Fernsehsender Premiere wird sein Studio in der VOLKSWAGEN ARENA einrichten. Zum Auftakt der Übertragung ist Klaus Augenthaler zu Gast, in der Halbzeitpause werden Klaus Fuchs und Gladbachs Manager Peter Pander ein Interview mit dem Premiere-Moderator führen.

    Tickets noch in allen Bereichen erhältlich

    Für das Spiel gegen Borussia Mönchengladbach sind noch Tickets in allen Bereichen, auch im Familienblock und Rollstuhlfahrerbereich, verfügbar. "Aufgrund der Witterungsbedingungen rechnen wir derzeit mit 17.000 bis 18.000 Zuschauern. Diese Zahl kann jedoch noch deutlich ansteigen, deshalb empfehlen wir, rechtzeitig am Stadion einzutreffen", so Klaus Fuchs. Die Frühkassen an der VOLKSWAGEN ARENA öffnen am Sonntag um 12.30 Uhr.

    Eintrittskarten können an allen bekannten Vorverkaufsstellen, beim Cityfanshop in der Kaufhofpassage und bei der Tickethotline unter der Telefonnummer 0 180 5 / 33 11 88 noch bis Samstag, 14.00 Uhr, sowie im Internet unter www.vfl-wolfsburg.de noch bis Sonntag, 15.00 Uhr, erworben werden.

    Tickets für Leverkusen-Spiel nur noch vor Ort erhältlich

    Eintrittskarten für das Auswärtsspiel beim Bayer 04 Leverkusen am Mittwoch, 08. Februar, sind auf Wunsch des Veranstalters nur noch vor Ort erhältlich.

    Spielabsagen bei Frauen, VfL II und B-Junioren

    Sowohl das Testspiel der Wolfsburger Fußballfrauen am heutigen Freitag gegen den Regionalligisten Mellendorfer TV als auch das Spitzenspiel in der Oberliga zwischen den zweiten Mannschaften des VfL Wolfsburg und Hannover 96 am Samstag sowie die Partie der U17 ebenfalls am Samstag bei Eintracht Braunschweig wurden aufgrund der widrigen Platzverhältnisse abgesagt.

    Wolfsburg, 03. Februar 2006

    Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 0 53 61 / 89 03 - 2 04 Telefax: 0 53 61 / 89 03 - 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

    Besuchen Sie auch das Presseportal des VfL Wolfsburg unter www.vfl-presseportal.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: