VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

VfL Wolfsburg-Presseservice: VfL testet beim Lüneburger SK
Duell der Fanclubs: Volkswagen siegt gegen Audi
VfL-Frauen gewinnen 9:1 im Testspiel
VfL II 4:1-Sieger gegen Kropp
A- und B-Junioren erfolgreich

    Wolfsburg (ots) - Der Fußball-Bundesligist VfL Wolfsburg bestreitet am morgigen Montag, 03. Oktober, um 15.00 Uhr ein Testspiel beim Niedersachsenligist Lüneburger SK. Außer den verletzten Spielern Hans Sarpei, Miroslav Karhan, Pablo Thiam, Levan Tskitishvili und Christopher Lamprecht werden auch Mike Hanke und Mirko Hrgovic fehlen, die mit ihrer jeweiligen Nationalmannschaft unterwegs sind.

„Natürlich werden in erster Linie die Spieler aus der zweiten Reihe zum Einsatz kommen, aber auch einige, die gestern in der Bundesliga gespielt haben. Wir haben ein paar Ausfälle, werden aber auf jeden Fall eine schlagkräftige Truppe aufbieten“, so Co-Trainer Michael Oenning.l

Zweimal Training am Dienstag

    Für kommenden Dienstag sind dann zwei Trainingseinheiten vorgesehen.

Karhan: Absage für Länderspiele mit der Slowakei

    Unterdessen hat Miroslav Karhan seine Teilnahme an den anstehenden beiden Länderspielen der Slowakei abgesagt. Der VfL- Mittelfeldspieler wird sich bei der Nationalmannschaft in Bratislava aufgrund von Adduktorenproblemen voraussichtlich ausschließlich behandeln lassen.

Gemeinsamer Anstoß: Thomas Strunz und Dr. Martin Winterhorn

    Das Aufeinandertreffen der beiden Teams des Audi Fanclub Bayern München und des Volkswagen Fanclub e.V. VfL Wolfsburg entschieden die Wolfsburger am gestrigen Samstag mit 5:2 für sich. Die Partie fand im Vorfeld des Meisterschaftsspiels zwischen dem FC Bayern und dem VfL Wolfsburg (2:0) in Gaimersheim/Ingolstadt statt. Den Anstoß der Partie nahm Thomas Strunz, Geschäftsführer und Manager der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, gemeinsam mit dem Vorsitzenden des Vorstands der Audi AG, Dr. Martin Winterhorn, vor.

Martina Müller traf zweimal

    Die Zweitliga-Fußballfrauen des VfL Wolfsburg kamen am Freitagabend zu einem 9:1 (6:0)-Erfolg in einem Freundschaftsspiel in Irxleben gegen den Landesligisten SG Handwerk Magdeburg (Sachsen-Anhalt). Martina Müller traf zweimal, je einmal reihten sich Stefanie Gottschlich, Simone Wackerhage, Karolin Dippe, Petra Salluzzo, Melanie Weber, Mirka Mohs und – aus der zweiten Mannschaft des VfL – Yvonne Koch in die Torschützenliste ein. Simone Wackerhage gab nach fünfwöchiger Verletzungspause ihr Comeback im Team von Trainer Bernd Huneke.

Lamprecht mit Verdacht auf Muskelfaserriss ausgewechselt

    Die zweite Mannschaft des VfL gewann am heutigen Sonntag mit 4:1 (2:1) gegen den Tabellenletzten TSV Kropp. Die Tore für die Mannschaft von Trainer Uwe Erkenbrecher erzielten Christopher Kolm (10.), Danny Luft (25.), Pa-Malik Joof (80.) und Stefan Meißner (89.). Das zwischenzeitliche 1:1 war in der 18. Minute durch Henning gefallen. Im Tor des VfL ersetzte der Ersatzkeeper der Bundesligamannschaft, André Lenz, den rotgesperrten Patrick Platins.

    In der 50. Minute sah Gästespieler Timo Bewarder wegen eines Foulspiels an Steve Müller die Rote Karte, den fälligen Strafstoß von Bartocz Romanczuk parierte Kropps Torhüter Andreas Wulff. „Diese Szene war ein Knackpunkt. Hätten wir den Elfmeter verwandelt, wäre das Spiel sicherlich vorzeitig entschieden gewesen. So haben wir mit dem 3:1 bis zur 80. Minute gebraucht. Unter dem Strich war es aber ein verdienter Sieg“, so Erkenbrecher.

    Christopher Lamprecht musste in der 65. Minute mit Verdacht auf Muskelfaserriss im Oberschenkel ausgewechselt werden.

B-Jugend siegt beim Spitzenreiter

    Erfolgreich waren am Wochenende auch die A- und B-Junioren des VfL Wolfsburg. Das U19-Team von Trainer Peter Hyballa setzte sich mit 3:1 gegen Tennis Boruissa Berlin durch, die U 17 von Manfred Mattes gewann ebenfalls am Sonntag beim Spitzenreiter Werder Bremen mit 3:2.

Wolfsburg, 02. Oktober 2005

Mit sportlichem Gruß Ihr Team Presse- und Öffentlichkeitsarbeit der VfL Wolfsburg-Fußball GmbH Ansprechpartnerin: Barbara Ertel-Leicht Telefon: 0 53 61 / 89 03 – 2 04 Telefax: 0 53 61 / 89 03 – 2 00 Email: be@vfl-wolfsburg.de

Original-Content von: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: VfL Wolfsburg-Fußball GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: