new business

Scholz & Friends als Springer & Jacoby-Käufer wieder im Spiel

    Hamburg (ots) - Nachdem die Elephant Seven AG am vergangenen Donnerstag verkündete, dass sie nicht mehr am Kauf der Hamburger Werbeagentur Springer & Jacoby interessiert ist, kommt nun der frühere Aspirant, die Berliner Agentur-Gruppe  Scholz & Friends, wieder ins Spiel. Das berichtet der Hamburger Informationsdienst new business (www.new-business.de) in seiner Printausgabe vom Montag, dem 17. Juli 2006. Scholz & Friends-Chef Thomas Heilmann bestätigte gegenüber new business, dass sich in den Verhandlungen eine Konstellation ergeben habe, "die doch noch dazu führen könne, dass seine Agentur den bisherigen Konkurrenten Springer & Jacoby übernimmt.

Rückfragen bitte an:
new business
Harald Nebel
Telefon: +49 (0)163 - 28 637 80
Fax: +49 (0)40 - 609 009-15
strahlendorf@new-business.de

Original-Content von: new business, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: new business

Das könnte Sie auch interessieren: