Autostadt GmbH

Die Autostadt in Wolfsburg präsentiert "Design IKONEN" auf der Techno-Classica 2011

Wolfsburg (ots) - Ausgewählte "Design IKONEN" zeigt die Autostadt in Wolfsburg auf der Techno-Classica vom 30. März bis 3. April 2011 in Essen. Der automobile Themen- und Erlebnispark öffnet den Besuchern der größten Oldtimer-Messe der Welt Einblicke in die gleichnamige Ausstellung des ZeitHauses. Das weltweit besucherstärkste Automobilmuseum präsentiert anlässlich des 125. Geburtstags des Automobils markenübergreifend Fahrzeuge, die vor allem durch ihre Formgebung zu wahren Meilensteinen der Automobilität geworden sind. Ein Sonderbereich dieser Ausstellung widmet sich den faszinierenden Designstudien des Car Design Studios "Italdesign-Giugiaro S.p.A.", das seit fast einem Jahr zur weltweiten Volkswagen Familie gehört. Drei einzigartige Studien können Gäste am Stand der Autostadt (Halle 7.0, Stand 410) bewundern. Das Motto der diesjährigen Techno-Classica, zu der mehr als 170.000 Gäste aus über 40 Nationen erwartet werden, lautet "Share the Passion".

"Das ZeitHaus ist mit seinen mehr als 100 automobilen Meilensteinen der vergangenen 125 Jahre eine besonders beliebte Attraktion bei unseren Besuchern. Mit der Ausstellung 'Design IKONEN' haben wir den Blickwinkel von den technischen Meilensteinen, hin zu Modellen, die Design-Geschichte schrieben, gewechselt. Automobildesign spiegelt Lebensstile wider, hat diese aber auch oft selbst geprägt. Insoweit ist es weit mehr als pure Form, es steht für Emotion, Technik und Fortschritt. Diese Faszination möchten wir unseren Gästen auf der Techno-Classica zeigen", sagt Otto Ferdinand Wachs, Geschäftsführer der Autostadt.

Alle von der Autostadt ausgestellten Exponate tragen die Handschrift Giorgetto Giugiaros: Neben den drei Studien, die der Designer 1988 anlässlich des 20. Geburtstags seines Unternehmens erstmals vorstellte, präsentiert der automobile Themen- und Erlebnispark acht weitere Serienmodelle und Prototypen der Jahre 1973 bis 2010. Giugiaro initiierte Design-Trends wie kaum ein anderer. Er schuf Designikonen, die bis heute eng mit seinem Namen verbunden sind - darunter Volkswagen Modelle wie der Passat, Scirocco und Golf erster Serien. Aber auch Fahrzeugen von Audi, Lamborghini, Seat oder Skoda gab der Designer seine typischen Formen. Auf dem Stand der Autostadt können Automobil-Liebhaber die Arbeit des berühmten, in Moncalieri bei Turin ansässigen Designers bestaunen. Kaum ein anderer versteht es wie er, Kreativität und Innovation in einer unverwechselbaren Formensprache zu vereinen.

In der Ausstellung "Design IKONEN" des ZeitHauses begeben sich die Gäste auf eine einzigartige Design-Zeitreise: vom Bugatti Typ 15 aus dem Jahr 1912 über den Hanomag "Kommißbrot" aus dem Jahr 1927 bis hin zu Cadillac, Jaguar, Porsche oder einem Audi A2 aus dem Jahr 2001. Den Sonderbereich widmet die Autostadt derzeit dem Wirken - und der Wirkung - von "Italdesign-Giugiaro S.p.A.".

Die Autostadt bietet den Messebesuchern in Essen neben interessanten Oldtimern auch umfassende Informationen über die Volkswagen Kommunikationsplattform als beliebtes Freizeitziel, als erfolgreicher Veranstaltungsort für Kultur und Bildung sowie als größtes Automobil-Auslieferungszentrum der Welt. Neue Attraktionen, wechselnde Inszenierungen sowie Weiterentwicklungen der Inhalte, wie zum Beispiel der Ausbau der pädagogischen Angebote, haben die Leuchtturmfunktion der Autostadt als eines der beliebtesten touristischen und kulturellen Ziele in Deutschland weiter gestärkt.

Sie finden die Autostadt auf der Techno-Classica in der Halle 7.0, Stand 410.

Über die Autostadt in Wolfsburg - Europas führende Automobildestination:

Als Kommunikationsplattform des Volkswagen Konzerns macht die Autostadt in Wolfsburg unter dem Motto "Menschen, Autos und was sie bewegt" die Werte des Konzerns und das Thema Mobilität in all seinen Facetten erlebbar. Über 21 Millionen Gäste haben den Themenpark und außerschulischen Lernort seit der Eröffnung im Jahr 2000 besucht, der damit zu den beliebtesten touristischen Destinationen in Deutschland gehört. Zudem ist die Autostadt das weltweit größte automobile Auslieferungszentrum und beherbergt mit dem ZeitHaus das besucherstärkste Automobilmuseum der Welt. Mit einer Vielzahl kultureller Veranstaltungen, wie den jährlich stattfindenden Movimentos Festwochen, ist die Autostadt überdies ein internationaler Treffpunkt für kulturell Interessierte.

Pressekontakt:

Pressestelle der Autostadt
Telefon: +49 (0)5361 / 40-1444
E-Mail: pressestelle@autostadt.de
www.autostadt.de

Original-Content von: Autostadt GmbH, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Autostadt GmbH

Das könnte Sie auch interessieren: