HSV Fußball AG

HSV-Presseservice: Innenknöchelbruch bei van der Vaart

    Hamburg (ots) - Schlechte Nachrichten für Rafael van der Vaart und den Hamburger SV. Der Mittelfeldspieler hat sich im Bundesligaspiel gegen den 1. FC Köln neben der bereits am Montagmittag diagnostizierten Außenbanddehnung einen Innenknöchelbruch im linken Fuß zugezogen. Das ergab eine Knochen-Tomographie am Montagabend. "Das ist unglaublich ärgerlich. Momentan bin ich sehr traurig. Bislang lief alles so gut und jetzt das", sagte van der Vaart. Auch Thomas Doll reagierte betroffen: "Mir tut das sehr leid für Rafael und ich hoffe, dass er so schnell wie möglich wieder gesund wird. Bis dahin müssen andere für ihn in die Bresche springen." Van der Vaart wird für längere Zeit pausieren müssen. "Wir gehen davon aus, dass er der Mannschaft mindestens zwei Monate fehlen wird", so HSV-Arzt Dr. Gerold Schwartz. Die genaue Therapie-Form wurde bis zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht festgelegt.

Rückfragen bitte an:
HSV Hamburger Sport-Verein e.V.
Pressesprecher
Jörn Wolf
Telefon: +49(0)40 4155 1100
Fax: +49(0)40 4155 1060
E-Mail: joern.wolf@hsv.de

Original-Content von: HSV Fußball AG, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: HSV Fußball AG

Das könnte Sie auch interessieren: