Das könnte Sie auch interessieren:

Frauen ist Karriere wichtiger als Männern

Hamburg (ots) - Karriere machen ist den weiblichen PR-Profis wichtiger als ihren männlichen Kollegen. Das ...

Bundespräsident Steinmeier ehrt die Jugend forscht Bundessieger 2019

Hamburg/Chemnitz (ots) - Deutschlands beste Nachwuchswissenschaftler in Chemnitz ausgezeichnet Die ...

Christine Neubauer: Ab jetzt ist sie blond

Hamburg (ots) - Als brünette Ur-Bayerin war Schauspielerin Christine Neubauer, 56, einst die Quoten-Queen im ...

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hiscox

06.09.2013 – 12:18

Hiscox

Hiscox-Studie zeigt: Deutsche Unternehmer sind Europas Optimisten
Befragung unter 3.000 kleinen und mittleren Unternehmen beleuchtet Zukunftserwartungen, Ansichten und Arbeitsbedingungen (BILD)

Hiscox-Studie zeigt: Deutsche Unternehmer sind Europas Optimisten /  Befragung unter 3.000 kleinen und mittleren Unternehmen beleuchtet Zukunftserwartungen, Ansichten und Arbeitsbedingungen (BILD)
  • Bild-Infos
  • Download

München (ots)

Eine internationale Studie zur Markteinschätzung von Unternehmern wurde am 3. September vom Spezialversicherer Hiscox veröffentlicht. Für die Untersuchung "DNA of an Entrepeneur" wurden in Deutschland, den USA, Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich und Spanien jeweils 500 Eigentümer oder Partner von kleinen und mittelständischen Unternehmen zu ihren Zukunftsaussichten, Arbeitsbedingungen und Ansichten befragt.

Talsohle der Krise noch nicht durchschritten

Auch an deutschen Unternehmen geht die anhaltende Wirtschaftskrise nicht spurlos vorüber: Der Anteil der Unternehmen, die optimistisch ins Jahr 2014 blicken, ist von 59% im letzten Jahr auf nur noch 48% gefallen. Dies ist jedoch unter allen untersuchten Ländern noch immer der zweithöchste Wert. Nur in den USA erwarten mit 50% mehr Unternehmer eine bessere wirtschaftliche Entwicklung im kommenden Jahr. Dennoch scheuen sich auch deutsche Unternehmer, zusätzliches Personal einzustellen. Nur 11% planen, ihre Belegschaft zu vergrößern. Sie liegen damit im internationalen Schnitt: 10% aller Befragten planen zusätzliche Anstellungen. 2012 waren dies noch 15%. Die Talsohle der Krise scheint also noch nicht durchschritten. Während im von der Krise hart getroffenen Spanien Innovationskraft ein Ausweg aus der Rezession scheint, setzen deutsche Unternehmer eher auf Altbewährtes. 39% der spanischen Unternehmen entwickelten in den letzten zwölf Monaten ein neues Produkt oder eine neue Dienstleistung, gegenüber 22% ihrer deutschen Kollegen.

Lange Arbeitszeit, viel Urlaub

Deutsche Unternehmer arbeiten mit 43,7 Stunden pro Woche ganze 2,6 Stunden mehr als der internationale Schnitt - und sogar beinahe sechs Stunden mehr als britische Unternehmer. Gleichzeitig nehmen sie sich jedoch den meisten Urlaub unter den untersuchten Ländern. Mit durchschnittlich 21,6 Urlaubstagen gönnen sich die Befragten in Deutschland drei Tage mehr als der internationale Durchschnitt und sogar mehr als doppelt so viel Urlaub als ihre US-amerikanischen Kollegen.

Bronek Masojada, CEO von Hiscox, kommentiert die Ergebnisse folgendermaßen: "Wir arbeiten mit beinahe 200.000 kleinen und mittleren Unternehmen in den sechs Ländern zusammen. Uns stechen zuallererst ihr Optimismus und ihre Ausdauer ins Auge. Sie reagieren auf veränderte Rahmenbedingungen mit Entschlossenheit und Erfindungsreichtum; mit innovativen Produkten und Dienstleistungen bestehen sie im Wettbewerb. Die Bedeutung ihres Erfolgs sollte nicht unterschätzt werden."

Die ganze Studie ist unter www.hiscoxdnareport.com abrufbar.

Stichprobe und Methodik

Der Hiscox DNA of an Entrepreneur Report untersucht jährlich Einstellung und Verhalten von kleinen und mittelständischen Unternehmen. Im Auftrag von Hiscox befragte The Survey Shop 3.000 Eigentümer und Partner von Unternehmen mit höchstens 50 Angestellten. In den teilnehmenden Ländern Deutschland, USA, Großbritannien, den Niederlanden, Frankreich und Spanien wurden jeweils 500 Unternehmen befragt.

Die Stichprobe wurde zwischen dem 22. Mai und dem 2. Juni 2013 online befragt. Die statistische Genauigkeit beträgt in der gesamten Stichprobe von 3.000 Befragten +/- 1% bis +/-1,5%, in der Stichprobe von 500 Befragten in den einzelnen Ländern jeweils +/- 2% bis +/-4%. Abweichungen von 100% sind aufgrund von Rundungsfehlern möglich.

Über Hiscox

Hiscox ist ein internationaler Spezialversicherer. Das Unternehmen ist an der London Stock Exchange notiert (LSE:HSX). Die Hiscox-Gruppe hat im Underwriting drei Hauptbereiche: Hiscox London Market, Hiscox UK und Europa sowie Hiscox International. Hiscox London Market versichert internationales Geschäft auf dem Londoner Markt, hauptsächlich großes oder komplexes Geschäft, das von mehreren Versicherern gezeichnet werden muss oder das die internationalen Lizenzen von Lloyd's benötigt. Hiscox UK und Hiscox Europa konzentrieren sich auf spezielle Versicherungen für verschiedene Berufsgruppen, Geschäftskunden sowie vermögende Privatkunden. Hiscox International ist auf Bermuda, Guernsey und in den USA tätig. Hiscox Insurance Company Limited, Hiscox Underwriting Limited und Hiscox Syndicates Limited werden von der Financial Services Authority reguliert.

In Deutschland unterhält Hiscox Büros in Hamburg, Köln und München. Wohlhabenden Kunden mit hochwertigem Privatbesitz bietet Hiscox Versicherungen mit einer umfassenden Allgefahrendeckung, insbesondere für Kunst, wertvollen Hausrat und Ferienhäuser sowie Lösegeldversicherungen. Für private, gewerbliche und öffentliche Kunstsammlungen stellt Hiscox außergewöhnliche Versicherungslösungen bereit. Für berufliche Risiken bietet Hiscox Vermögensschaden-Haftpflicht- und D&O-Lösungen, die auf mittelständische Unternehmen zugeschnitten sind. Die Policen gewähren optimalen Versicherungsschutz für eine Reihe von Dienstleistungsberufen, insbesondere für die IT-, Medien- und Telekommunikationsbranche sowie die Wirtschaftsprüfung.

Im September 2008 wurde die Finanzkraft der Hiscox-Gruppe von der auf Versicherungen spezialisierten Ratingagentur A.M. Best von A- (Excellent) auf A (Excellent) hochgestuft. Standard & Poor`s haben in ihrem Rating die Hiscox-Gruppe auf A (Strong) heraufgestuft.

Weitere Informationen über Hiscox finden Sie unter www.hiscox.de.

Pressekontakt:

Thomas Heindl
+49 (0) 89 54 58 01 566
thomas.heindl@hiscox.de

Original-Content von: Hiscox, übermittelt durch news aktuell

Alle Meldungen
Abonnieren Sie alle Meldungen von Hiscox
  • Druckversion
  • PDF-Version

Orte in dieser Meldung

Themen in dieser Meldung