Alle Storys
Folgen
Keine Story von Witt-Gruppe mehr verpassen.

Witt-Gruppe

Witt-Gruppe spendet 32.000 Euro an gemeinnützige Organisationen

Witt-Gruppe spendet 32.000 Euro an gemeinnützige Organisationen
  • Bild-Infos
  • Download

Vom 1. bis 21. Mai 2021 liefen und radelten die Mitarbeitenden der Witt-Gruppe in Weiden fast 27.000 Kilometer im Rahmen der Aktion „STADTRADELN“ und sammelten somit eine Spendensumme von über 13.000 Euro. Diese Summe wurde von der Geschäftsführung aufgestockt und den Mitarbeitenden auf einem virtuellen Jubel-Event präsentiert. Die Spendenübergabe fand im kleinen Rahmen vor Ort bei der Witt-Gruppe statt.

In Kooperation mit der Stadt Weiden nahm die Witt-Gruppe am STADTRADELN der Stadt Weiden teil. Die Mitarbeitenden der Witt-Gruppe waren dazu aufgerufen, so viele Kilometer wie möglich statt mit dem Auto umweltschonend per Rad oder zu Fuß zurückzulegen. Pro erreichten Kilometer spendete die Witt-Gruppe dabei 50 Cent. Durch die großartige Leistung kamen so über 13.000 Euro zusammen, welche von der Geschäftsführung auf 32.000 Euro aufgestockt wurden. Die Spendensumme wurde den Mitarbeitenden auf einer virtuellen Jubel-Veranstaltung präsentiert.

„Unser Ziel war es, möglichst viele Kilometer und somit Spenden für wohltätige Zwecke zu sammeln“, so Johann Kiener, Geschäftsführer Vertrieb II & E-Commerce. Mit den Spenden unterstützt die Witt-Gruppe regionale gemeinnützige Organisationen und Jugendförderungen. So gehen die Spenden an die Kinderkrebshilfe Oberpfalz Nord e. V., Dr. Beppo und Frau Dr. Trudi Eierfleck des KlinikClowns Bayern e.V., das Hospiz Sankt Felix, das Aktionsbündnis „Weiden ist bunt“ und an die Tafel Weiden. „Zudem wollten wir unseren Mitarbeitenden die Möglichkeit bieten, sich aktiv am Umweltschutz zu beteiligen. Während der drei Wochen haben wir auf diese Weise gemeinsam 3.774 kg CO2 gespart“, fügt Johann Kiener hinzu.

„Wir hatten kein leichtes, aber dennoch erfolgreiches Geschäftsjahr 2020/21 und haben zum ersten Mal die eine Milliarde Euro Umsatz geknackt. Nun möchten wir einen Teil unseres Erfolgs an die Gesellschaft weitergeben“, so Wolfgang Jess, Vorsitzender der Geschäftsführung. „Unseren großartigen Erfolg haben wir vor allem unseren Mitarbeitenden zu verdanken und wollten die eine Milliarde Umsatz sowie den Spendenerfolg gemeinsam mit ihnen feiern“, so Wolfgang Jess weiter.

STADTRADELN Der internationale Wettbewerb Stadtradeln des Klima-Bündnis lädt alle Mitglieder der Kommunalparlamente ein, als Vorbild für den Klimaschutz in die Pedale zu treten und sich für eine verstärkte Radverkehrsförderung einzusetzen. Im Team mit Bürger*innen sollen sie möglichst viele Fahrradkilometer für ihre Kommune sammeln. Die Kampagne will Bürger*innen für das Radfahren im Alltag sensibilisieren sowie die Themen Fahrradnutzung und Radverkehrsplanung stärker in die kommunalen Parlamente einbringen. Seit 2017 können auch Städte, Gemeinden und Landkreise außerhalb Deutschlands die Kampagne an 21 zusammenhängenden Tagen zwischen Mai und September durchführen. Es gibt Auszeichnungen und hochwertige Preise zu gewinnen – vor allem aber eine lebenswerte Umwelt mit weniger Verkehrsbelastungen, weniger Abgasen und weniger Lärm. https://www.stadtradeln.de/home

KLIMA-BÜNDNIS Seit mehr als 25 Jahren setzen sich die Mitgliedskommunen des Klima-Bündnis mit ihren indigenen Partnern der Regenwälder für das Weltklima ein. Mit über 1.700 Mitgliedern aus 26 europäischen Ländern ist das KlimaBündnis das weltweit größte Städtenetzwerk, das sich dem Klimaschutz widmet, und das einzige, das konkrete Ziele setzt: Jede Klima-Bündnis-Kommune hat sich verpflichtet, ihre Treibhausgasemissionen alle fünf Jahre um zehn Prozent zu reduzieren. Da sich unser Lebensstil direkt auf besonders bedrohte Völker und Orte dieser Erde auswirkt, verbindet das Klima-Bündnis lokales Handeln mit globaler Verantwortung. https://www.klimabuendnis.org/home.html

Über die Witt-Gruppe

Mit 21,1 Millionen Kund*innen weltweit, einem Umsatz von 1,092 Mrd. Euro (IFRS) im Geschäftsjahr 2020/21 und einem Onlineanteil von rund 35 Prozent zählt die Witt-Gruppe zu den führenden textilen Omnichannel-Unternehmen für die Zielgruppe 50plus. Die Unternehmensgruppe ist derzeit mit zehn Marken in zehn Ländern, darunter die 1907 gegründete Marke WITT WEIDEN, sowie mit 22 Online-Shops aktiv. Seit Ende 2019 gehört die Marke heine zur Witt-Gruppe.

Die Witt-Gruppe ist mit rund 3.500 Mitarbeitenden nicht nur einer der größten Arbeitgeber der Oberpfalz, sondern auch einer der beliebtesten Deutschlands: 2021 wurde das Unternehmen zum neunten Mal in Folge als Top-Arbeitgeber ausgezeichnet. Seit 1987 ist das Unternehmen mit Sitz in Weiden Teil der Otto Group. Weitere Informationen finden Sie unter www.witt-gruppe.eu.

Judith Weigl
Corporate Communication
0961/400-1355 judith.weigl@witt-gruppe.eu
Weitere Storys: Witt-Gruppe
Weitere Storys: Witt-Gruppe
  • 06.07.2021 – 13:00

    Witt-Gruppe und heine: Freiwillige Tariferhöhung um zwei Prozent

    Die Otto Group legt als verantwortungsvolles Familienunternehmen Wert auf eine faire tarifliche Vergütung. Daher erhöht der Hamburger Handels- und Dienstleistungskonzern bei seinen an den Einzelhandelstarifvertrag gebundenen Unternehmen – dazu zählen unter anderem OTTO, Baur, die Witt-Gruppe und heine – vor Abschluss der aktuellen Tarifverhandlungen freiwillig das Entgelt um zwei Prozent. Die ...

  • 29.06.2021 – 13:25

    Jährliche Sponsoring-Aktion der Witt-Gruppe – rund 23.000 Euro für SOS-Kinderdorf e.V.

    Auch im vergangenen Jahr setzte sich die Witt-Gruppe mit ihrer jährlichen Weihnachtsaktion für Kinder in Not ein. Gemeinsam mit seinen Kundinnen und Kunden sammelte das Unternehmen in der Herbst-/Wintersaison 2020 rund 23.000 Euro für SOS-Kinderdorf. Mit diesem Betrag fördert die Witt-Gruppe die Mutter-/Vater-Kind-Wohngruppe des SOS-Kinderdorfes Gera. Bereits seit ...