Alle Storys
Folgen
Keine Story von Sächsische Lotto-GmbH mehr verpassen.

Sächsische Lotto-GmbH

„6 Richtige“ bringen über 950.000 Euro in den Landkreis Görlitz

„6 Richtige“ bringen über 950.000 Euro in den Landkreis Görlitz
  • Bild-Infos
  • Download

Auch an diesem Wochenende blieb der Lotto-Jackpot standhaft: Mittlerweile liegt er zur Ziehung am Mittwoch, dem 14. Juli 2021, bei rund 29 Millionen Euro. Der Jackpot in der ersten Gewinnklasse bei LOTTO 6aus49 wird mit „6 Richtigen plus Superzahl“ gewonnen.

SACHSENLOTTO informiert

  • „6 Richtige“ bringen über 950.000 Euro in den Landkreis Görlitz
  • Lotto-Jackpot wächst auf rund 29 Millionen Euro weiter

In der letzten Ziehung gab es zwar keinen Jackpot-Knacker, doch bundesweit hatten drei Mitspieler „6 Richtige“. Jeder von ihnen gewinnt damit 959.164,50 Euro. Die Gewinne fallen nach Berlin, Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen. Der sächsische Gewinner hat seinen Lottoschein in der letzten Woche in einer Annahmestelle im Landkreis Görlitz gespielt. Er hat sechs Tippfelder ausgefüllt und gleich im ersten Feld die Gewinnzahlen 2, 8, 25, 32, 40 und 47 richtig. Er hat ohne Sachsenlotto-Kundenkarte gespielt und ist damit für Sachsenlotto „unbekannt“, er muss seinen Gewinn nun selber anmelden.

Der Gewinn ist noch nicht angemeldet

Sobald der Gewinn angemeldet ist, wird er überwiesen. Die Formulare für die Gewinnanmeldung gibt es in allen Sachsenlotto-Annahmestellen nach erfolgreicher Großgewinnprüfung am Lotto-Terminal. Bei dieser Prüfung erfolgt keine Anzeige der konkreten Gewinnsumme, lediglich der Hinweis, dass der Gewinn über 1.000 Euro liegt. Bis zur Gewinnanmeldung, kann noch etwas Zeit vergehen – denn der Spielschein nimmt auch noch an der Lottoziehung am kommenden Samstag teil. Der Gewinner hat in der Sommerzeit die Möglichkeit des Mehrwochenspiels genutzt.

Lotto-Jackpot wächst weiter auf rund 29 Millionen Euro

In der kommenden Mittwochsziehung am 14. Juli 2021 wird es spannend – der mit 29 Millionen Euro gefüllte Lotto-Jackpot wird mit „6 Richtigen plus Superzahl“ gewonnen (Chance rd. 1 : 140 Millionen). Ein Tipp kostet 1,20 Euro. Annahmeschluss für die Mittwochsziehung ist am Mittwoch um 18:00 Uhr. Die Ziehung der Lottozahlen erfolgt in Saarbrücken und kann unter lotto.de mittwochs ab 18:25 Uhr live verfolgt werden.

Schnell und sicher mitspielen

Das Sachsenlotto-Spielangebot gibt es in allen Sachsenlotto-Annahmestellen unter sachsenlotto.de und mit der Sachsenlotto-App. Hier können sächsische Lottospieler Eurojackpot, LOTTO 6aus49, die Zusatzlotterien Spiel 77 und SUPER 6, GlücksSpirale und KENO mit plus5 oder die Rubbellose bequem und sicher spielen.

Spielteilnahme ab 18 Jahren. Glücksspiel kann süchtig machen. Weitere Informationen unter sachsenlotto.de.

Über Sachsenlotto

Die Sächsische Lotto-GmbH führt im Auftrag des Freistaates Sachsen staatliche Lotterien durch. In rund 1200 Sachsenlotto-Annahmestellen, auf sachsenlotto.de und mit der App kann man sachsenweit an diesem Spielangebot teilnehmen. Sachsenlotto steht für Glück auf der Basis von Verantwortung. Mit den Reinerträgen der staatlichen Lotterien werden zahlreiche Projekte in den Bereichen Suchtprävention, Sport, Kultur, Umwelt, Jugend und Wohlfahrtspflege durch den Freistaat unterstützt.

Kerstin Waschke
Telefon: +49 341 8670-720
Fax: + 49 341 8629327
E-Mail: K.Waschke@sachsenlotto.de
 www.sachsenlotto.de | Blog:  www.entdecke-sachsenlotto.de
Sächsische Lotto-GmbH  | Oststraße 105  | 04299 Leipzig
Geschäftsführer:  Frank Schwarz  | Vorsitzender des Aufsichtsrates: Prof. Dr. Wolfgang Voß
Amtsgericht Leipzig HRB 72  | Sitz: Leipzig
Zertifiziert nach den Sicherheitsstandards der WLA und ISO 27001
Weitere Storys: Sächsische Lotto-GmbH
Weitere Storys: Sächsische Lotto-GmbH