Microsoft Deutschland GmbH

Sicherheits-Truck-Tour am 18. September beim Weltkindertag in Berlin
„Deutschland sicher im Netz“ ruft Internet-Nutzer in Berlin zum Handeln auf

München (ots) - Das zweite Handlungsversprechen der Initiative „Deutschland sicher im Netz“ bietet gezielt Hilfe für mehr Online-Sicherheit. Mit einem Sicherheits-Check sollen Anwender ihren Computer effektiv und kostenlos schützen. Am 18. Juli ist der Sicherheits- Truck zu einer bundesweiten Tour in Berlin gestartet und hält am 18. September anlässlich des Weltkindertags erneut auf dem Potsdamer Platz in Berlin. An diesem Tag können sich Interessierte konkret zum Thema Internet- Sicherheit informieren.

Meldungen über aktuelle Sicherheitsgefahren aus dem Internet bestimmen die Medien, dennoch werden die drohenden Gefahren aus dem weltweiten Netz oft unterschätzt. Viele Anwender vernachlässigen die notwendige Vorsorge vor Viren, Würmern, Dialern und Spyware. Nach Angaben des Bundesamts für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) geht jeder vierte Internetnutzer ohne ein aktuelles Virenschutzprogramm ins Netz. Nur die Hälfte der Anwender setzt eine Firewall ein und lediglich jeder Zweite sichert regelmäßig seine Daten. Das birgt erhebliche Risiken. So meldet das Bundesinnenministerium, dass von den weltweit 30 Milliarden E-Mails, die pro Tag versandt werden, mehr als fünf Prozent virenverseucht sind.

Nach dem erfolgreichen Start des Online-P