Panasonic Deutschland

Nie wieder über den Kühlschrank ärgern - 10 Dinge, die Dank dem Panasonic NR-B32FE2 der Vergangenheit angehören

Hamburg (ots) - Haushaltsgeräte sollen die Arbeit in der Küche erleichtern und Freude machen. Das war in der Vergangenheit leider nicht immer der Fall. Früher waren Geräte teilweise unpraktisch, pflegeintensiv und laut. Heute setzt die Technik des Panasonic Kühlschranks NR-B32FE2 Maßstäbe:

1. Nie wieder abtauen! Das Gefrierfach abtauen hieß: alles ausräumen, zwischenlagern und immer rechtzeitig die Schale fürs Abtauwasser ausleeren - sonst schwimmt die Küche. Moderne Kühlschränke sind deshalb mit einer NoFrost-Technik ausgestattet. Sie verhindert, dass Reif, der mit der Zeit zu Eis anwächst, überhaupt erst entstehen kann. Panasonic hat sogar Full NoFrost im Programm: Gefrierfächer und Kühlschrank bleiben für immer eisfrei.

2. Energie Sparen! Kühlschränke verursachen etwa zehn bis 20 Prozent des Stromverbrauchs im Haushalt. Da lohnt sich der Blick auf das Energielabel: Eine Kühl-Gefrierkombination der Effizienzklasse A+++ spart gegenüber einem ähnlich großen Altgerät pro Jahr circa 56 Euro ein. Ein neues A+-Gerät käme auf eine Einsparung von rund 26 Euro pro Jahr.

(Quelle: Öko-Institut e.V. "Energiesparen leicht gemacht - Come on Labels für effiziente Produkte")

3. Schrumpelgemüse war gestern! Heute werden Obst und Gemüse in einem extra dafür vorgesehenen Vitaminsafe gelagert. Bei hoher Luftfeuchtigkeit und variabel einstellbaren Temperaturen von 0 bis 5 Grad bleiben Vitamine und Nährstoffe besonders gut erhalten. So sind Karotten, Apfel & Co. lange frisch und knackig.

Sieben weitere Service-Tipps und News sowie Bildmaterial finden Sie online unter www.panasonic.com/presse.

Pressekontakt:

Michael Langbehn
Tel.: 040 / 8549-0
E-Mail: presse.kontakt@eu.panasonic.com

Original-Content von: Panasonic Deutschland, übermittelt durch news aktuell

Weitere Meldungen: Panasonic Deutschland

Das könnte Sie auch interessieren: