Alle Storys
Folgen
Keine Meldung von medico international mehr verpassen.

08.06.2012 – 12:28

medico international

Theaterleiter von israelischer Armee festgenommen
medico international protestiert gegen Willkürakt

Frankfurt/Main (ots)

Erneut hat die israelische Armee einen Mitarbeiter des Freedom-Theater im palästinensischen Jenin festgenommen und an einen unbekannten Ort gebracht. Dieses Mal verhaftete sie in der Nacht vom 6. Juni 2012 den künstlerischen Direktor der Acting School Nabil Al-Raee. Es ist nicht die erste Festnahme von Mitarbeitern des Theaters durch die israelische Armee. Die Aktionen stehen im Zusammenhang mit der noch immer nicht aufgeklärten Ermordung des Theaterleiters Juliano Mer-Khamis im April vergangenen Jahres. Die Maßnahmen der israelischen Armee allerdings lassen vermuten, dass eher darum geht, dass Freedom-Theater und seine Mitarbeiter zu verunsichern und so die Arbeit massiv zu behindern. Alle Festnahmen finden nachts mit einem Großaufgebot an Militär statt. Nach wenigen Tagen erfolgt in der Regel die Freilassung. Der politische und seelische Schaden, den diese Aktionen anrichten, steht in keinem Verhältnis zu ihrem Ergebnis. Denn sie haben bislang keinerlei Fortschritte bei der Aufklärung des Mordes an dem medico-Partner Juliano Mer-Khamis erbracht.

Medico international unterstützt die Arbeit des Freedom-Theatres seit vielen Jahren und hat gemeinsam mit der Kinderkulturkarawane und Theatern wie der Schaubühne Berlin Tourneen des Theaters in Deutschland organisiert. Trotz der Ermordung von Juliano Mer-Khamis arbeitet das Theater und die Schauspiel-Schule weiter. Dieser Ort der Aufklärung und Emanzipation, an dem palästinensische Theaterschaffende genauso tätig sind wie Künstler aus Israel, Deutschland und vielen anderen Ländern, ist durch das Vorgehen der israelischen Armee ernsthaft bedroht.

Weitere Informationen unter: www.medico.de

Für Nachfragen wenden Sie sich bitte an:

Katja Maurer, Pressesprecherin, 0171 122 1261 oder maurer@medico.de

Original-Content von: medico international, übermittelt durch news aktuell

Weitere Storys: medico international
Weitere Storys: medico international