Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von mandaro GmbH

09.01.2020 – 12:13

mandaro GmbH

Die Corporate Identity als Fundament der Unternehmenspositionierung

Die Corporate Identity als Fundament der Unternehmenspositionierung
  • Bild-Infos
  • Download

Gerade in Zeiten wachsender Märkte, zunehmender Angebotsvielfalt und intensiver Werbekommunikation, ist es für Unternehmen umso wichtiger, sich bestmöglich vom Wettbewerb abzugrenzen. Wer nicht auffällt und begeistert, minimiert seine Chancen. Neben den eigentlichen Produkten und Services, die ein Unternehmen im Markt anbietet, nimmt die Firmenidentität selbst einen hohen Stellenwert bei der strategischen Positionierung ein. Genau wie jeder Mensch seine ganz eigene Persönlichkeit hat, heben sich Organisationen durch ein individuelles Selbstverständnis, eine begründete Philosophie und feste Zielsetzungen ab. Den allumfassenden Grundstein der Markenprofilierung bildet die Corporate Identity. Ein Konzept, welches das interne sowie äußere Erscheinungsbild maßgeblich prägt.

Corporate Culture und Behaviour: Das Gefühlte und Gelebte

Die Identität eines Unternehmens basiert auf seinem Wertespektrum - der Corporate Culture. Die Unternehmenskultur ist in den Zielen, Strategien, Strukturen und Ansätzen eines Unternehmens gegenüber Arbeitnehmern, Kunden, Investoren und der Öffentlichkeit verankert. Häufig wird die Corporate Culture impliziert und nicht ausdrücklich definiert. Sie entwickelt sich im Laufe der Zeit organisch aus den Visionen der Geschäftsführung und den Überzeugungen der Menschen, die im Unternehmen beschäftigt sind. Weitere Faktoren stellen die regionalen Traditionen, wirtschaftliche Trends, die Unternehmensgröße und nicht zuletzt auch das Branchenumfeld dar.

Während die Unternehmenskultur ein ideologisches Wertesystem darstellt, spiegelt es sich in der Praxis im Unternehmensverhalten wider. Unter Corporate Behaviour werden die Aktivitäten verstanden, die einen direkten Einfluss auf die internen und externen Zielgruppen haben. Sei es das Betriebsklima, das Auftreten der Mitarbeiter, die Art der Kundenbetreuung oder der Umgang mit außergewöhnlichen Situationen: All diese Aspekte prägen die eigene und öffentliche Wahrnehmung eines Unternehmens. Je positiver und authentischer die Handlungsweisen sind, desto glaubwürdiger und sympathischer ist ihre Wirkung.

Corporate Design: Das Gesehene

Der wohl bekannteste Teilbereich der Corporate Identity ist das Corporate Design. Es übersetzt die Markenphilosophie und Selbstwahrnehmung in korrespondierende Gestaltungselemente, die visuell wahrnehmbar sind und sich über den gesamten Firmenauftritt hindurchziehen. Die wichtigsten Grundpfeiler bilden das Logo, das Farbkonzept, die Hausschrift und die Bildsprache. Mit Hilfe dieser Elemente kann ein authentisches und einzigartiges Markenerlebnis kreiert werden, das die Zielgruppen sowohl auf emotionaler als auch sachlicher Ebene anspricht. Ziel dieser einheitlichen Optik ist es, die Wiedererkennung, Bekanntheit und visuelle Positionierung zu fördern.

In der Praxis eröffnet sich - je nach Unternehmensausrichtung - eine Bandbreite an Möglichkeiten, das Corporate Design ebenso nach außen wie nach innen zu tragen. Angefangen bei den Visitenkarten und dem Briefpapier über attraktive Imagebroschüren und Flyer bis hin zu werblichen Plakaten und Postern. Bei der Umsetzung ist es wichtig, sich auf einen professionellen Partner verlassen zu können, der das Corporate Design den Vorgaben entsprechend realisiert. Erfahrene Druckdienstleister wie die mandaro GmbH aus Berlin unterstützen Unternehmen aus allen Branchen dabei, ihre Druckartikel wunschgemäß und qualitativ umzusetzen. Grundlegend bleibt, dass die visuelle Gestaltung sowohl der Marke als auch der Zielgruppe angemessen ist.

Corporate Communication: Das Verstandene

Das letzte ausschlaggebende Element der Corporate Identity bildet die Corporate Communication. Die Unternehmenskommunikation bündelt sämtliche Botschaften und transportiert sie mittels zielgerichteter Kanäle an die gewählten Zielgruppen. Die Kommunikationsaktivitäten reichen von umfassenden PR- und Image-Kampagnen über verkaufsfördernde Werbung bis hin zu unternehmensinternen Bekanntmachungen. Ähnlich wie beim Corporate Design stellen die Schlüssigkeit und zielgruppengerechte Aufmachung einen essenziellen Erfolgsfaktor dar. Je abgestimmter die Botschaft im Hinblick auf ihren Inhalt, ihre Form und ihre Sprache ist, desto besser kann sich der Absender beim Empfänger positionieren. Sowohl was die eigentliche Nachricht, aber auch die dahinterstehende Corporate Identity angeht.

Weitere Informationen unter https://www.mandaro.de/

mandaro GmbH
Eiswerderstr. 18
13585 Berlin
Tel.: 030 32 51 33 - 0
Fax.: 030 32 51 33 - 10
E-Mail: presse@mandaro.de
Web: https://www.mandaro.de

Geschäftsführung: Karam Samhat
Handelsregister: AG Berlin-Charlottenburg
HRB: HRB 97337 B
USt.-ID: DE 814419525 

Weitere Meldungen: mandaro GmbH
Weitere Meldungen: mandaro GmbH