Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von Gisbo Softwareentwicklung und EDV-Beratung GmbH

29.04.2019 – 10:00

Gisbo Softwareentwicklung und EDV-Beratung GmbH

Alarm! Wie eine innovative Software zum Retter in der Not werden kann

Zweibrücken (ots)

In den vergangenen Monaten haben deutschlandweit viele Gerichte und Behörden Bombendrohungen von Rechtsextremisten erhalten. Zuletzt sind in mehreren Städten Mitarbeiter in Rathäusern vorsorglich evakuiert worden. Um in solchen Fällen schnell handeln zu können, ist ein Alarmierungssystem in Gebäuden von großer Bedeutung. Die Alarmierungssoftware GisboAlarm, die 2010 zusammen mit Sicherheitsexperten entwickelt wurde, ist mit 250.000 Installationen eines der marktführenden Systeme in der Branche.

GisboAlarm bietet ein umfangreiches Benachrichtigungssystem. Im Falle einer Bombendrohung können autorisierte Mitarbeiter beispielsweise über PC, Smartphone oder externe Auslösemechanismen andere Mitarbeiter alarmieren und die Evakuierung einleiten.

Die Alarmierung kann von einem lauten Signal begleitet und zum Beispiel auf allen PC-Bildschirmen angezeigt werden, wobei Log-Off-Modus, Bildschirmschoner und Serverausfall umgehbar sind. Über das Benachrichtigungssystem ist es möglich, wichtige Informationen unverzüglich allen oder nur ausgewählten Personen mitzuteilen. Zusätzlich kann mit einer Brandmeldezentrale oder einer Alarmanlage kommuniziert werden, wodurch maximale Sicherheit gewährleistet ist.

Mit GisboAlarm können sich Mitarbeiter aber auch vor verbalen oder physischen Angriffen durch Kunden schützen, indem sie über die Tastatur, per Mausklick, via GisboAlarm-App oder andere Mechanismen einen stillen Alarm auslösen und damit Kollegen in den umliegenden Büros oder den Sicherheitsdienst alarmieren. Da der Standort und der Name des Auslösenden angezeigt werden, sind gezielte Handlungen möglich. In vielen Fällen kann die bloße Anwesenheit einer weiteren Person deeskalierend wirken.

Durch die Nutzung der GisboAlarm-App lässt sich das interne und externe Sicherheitskonzept noch optimieren. Über die Schaltfläche auf dem Smartphone oder einen Bluetooth-Button können Nutzer schnell und einfach einen aktiven oder passiven Alarm auslösen. Der gewünschte Empfängerkreis wird über die App, per SMS, mittels Sprachanruf oder über das interne GisboAlarm-Netzwerk alarmiert.

Pressekontakt:

Stefan Müller
Gisbo Softwareentwicklung und EDV-Beratung GmbH
Etzelweg 234
66482 Zweibrücken
Tel: 06332 - 99 790 87
E-Mail: stefan.mueller@gisbo.de
Web: www.gisbo.de

Original-Content von: Gisbo Softwareentwicklung und EDV-Beratung GmbH, übermittelt durch news aktuell