Alle Storys
Folgen
Keine Story von dpa-Faktencheck mehr verpassen.

dpa-Faktencheck

Foto von betenden Christen an Kirche für Falschbehauptung über Muslime genutzt

Berlin (ots)

An einer Kirchenwand in München stehen mehrere Junge Männer mit dunkler Hautfarbe. Ein Foto davon macht seit Jahren im Netz die Runde mit der falschen Behauptung, es seien Muslime, die gegen das Kirchenhaus urinierten (http://archive.vn/1OduH).

BEWERTUNG: Die Männer sind Christen und beten.

FAKTEN: Die Männer auf dem Foto lehnen an einer Kirchenwand, haben die Köpfe gesenkt und ihre Hände am Hosenbund. Als die Aufnahme schon einmal 2016 im Netz mit der Falschbehauptung die Runde machte, stellte die für die Kirche zuständige Gemeinde St. Gertrud klar: Die Männer urinieren nicht. Sie seien Mitglieder der eritreisch-orthodoxen Gemeinde, die einen Raum des Münchner Gotteshauses nutzten.

"Nach der Tradition der orthodoxen Christen in Eritrea und Äthiopien gehen die Gläubigen oft nicht in die Kirche hinein, sondern beten draußen vor der Kirche", hieß es in der damaligen Stellungnahme von Priester Matthias Zlonkiewicz, aus der mehrere Medien berichteten. "Sie lehnen sich an die Wand des Gotteshauses und beten."

Über das Fake-Foto und die Stellungnahme der Gemeinde gab es bereits 2016 mehrere Artikel, darunter von den Faktencheckern von "Mimikama" (http://dpaq.de/1CcE1), vom Bayerischen Rundfunk (http://dpaq.de/JmwZs) und von der "Abendzeitung" aus München (http://dpaq.de/yigGJ).

   ---

Links:

Pfarrbrief der Gemeinde St. Gertrud u. a. über die eritreische Gemeinde (ab S. 8): https://docplayer.org/7477057-Das-fenster-pfarrbrief-kath-pfarrgemeinde-st-gertrud-nr-137-1-2014-seite-1.html

Faktencheck von "Mimikama": https://www.mimikama.at/allgemein/urinieren-hier-maenner-auf-ein-gotteshaus/

Bericht des Bayerischen Rundfunks: https://www.br.de/nachricht/fluechtlinge-kirche-fake-100.html

Bericht der "Abendzeitung" aus München: https://www.abendzeitung-muenchen.de/inhalt.wirbel-um-facebook-foto-diese-eritreer-pinkeln-nicht-gegen-die-kirche-st-gertrud.d88987dd-c697-4127-94e7-bf55c5426c77.html

Bericht des "Focus": https://www.focus.de/politik/deutschland/in-muenchen-pfarrer-stellt-klar-eritreer-urinieren-nicht-an-kirchenwand_id_5862184.html

Bericht von "katholisch.de: https://www.katholisch.de/artikel/10283-nein-sie-pinkeln-nicht

Bericht der evangelischen Nachrichtenagentur epd (via "evangelisch.de"): https://www.evangelisch.de/inhalte/137758/26-08-2016/muenchner-pfarrei-widerspricht-hetze-zu-facebook-bild

Post mit Falschbehauptung auf Facebook: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=234188167993204&;set=a.117564842988871&type=3&theater (archiviert: http://archive.vn/1OduH)

   ---

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Weitere Storys: dpa-Faktencheck
Weitere Storys: dpa-Faktencheck
  • 27.04.2020 – 08:27

    Keine Belege, dass Bill Gates mit Corona-Impfung Mikrochips implantieren will

    Berlin (ots) - In sozialen Netzwerken hat Bill Gates in der Corona-Krise keinen guten Stand. Es kursiert die Behauptung, der Microsoft-Gründer wolle Menschen über eine mögliche Impfung gegen den Sars-CoV-2-Erreger zugleich Mikrochips implantieren lassen, um totale Kontrolle zu erhalten (http://dpaq.de/EZs5y). BEWERTUNG: Vollkommen unbelegte These. FAKTEN: Häufig ...

  • 27.04.2020 – 08:12

    In Italien sind überdurchschnittlich viele Menschen gestorben

    Berlin (ots) - In einem vielfach geklickten und kommentierten Posting auf Facebook vom 15. April 2020 kritisiert ein Nutzer die Corona-Maßnahmen in Deutschland als überzogen und fordert, das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben wieder hochzufahren. Unter anderem heißt es, in Ländern wie Italien würden aktuell "nicht mehr Menschen als ohne den Corona Virus ...

  • 27.04.2020 – 07:38

    Kein Beweis, dass Bill Gates seine Kinder nicht impfen ließ

    Berlin (ots) - Seit Jahren arbeiten sich Impfgegner an Bill Gates ab, weil seine Stiftung weltweit Gesundheitsprojekte finanziert. Darunter sind auch Impfschutzprogramme. Über den US-Multimilliardär wird zum Beispiel verbreitet, er habe sich geweigert, seine eigenen Kinder impfen zu lassen (http://dpaq.de/uHvKK). BEWERTUNG: Es gibt für diese Behauptung überhaupt keinen Beleg. FAKTEN: Im Netz gibt es unzählige ...