Alle Meldungen
Abonnieren
Abonnieren Sie alle Meldungen von dpa-Faktencheck

11.11.2019 – 16:12

dpa-Faktencheck

Altmaier-Foto manipuliert: Wagenheber wurde hinzugefügt

Berlin (ots)

In den sozialen Netzwerken wird ein Foto verbreitet, das Peter Altmaier auf einer Bühne zeigt. Unter seinem Stuhl sieht man einen Wagenheber. Die Überschrift lautet: «Ganz Deutschland rätselt über dieses Bild - Warum steht dort ein Wagenheber?» (https://perma.cc/DCA9-94D6)

BEWERTUNG: Das Foto ist manipuliert. Der Wagenheber wurde später hinzugefügt.

FAKTEN: Auf dem Originalfoto ist kein Wagenheber zu sehen. Es wurde 2013 auf der Website des Speditionsunternehmens Kögel veröffentlicht und zeigt den damaligen Bundesumweltminister Altmaier im Gespräch mit Oliver Stock, dem damaligen Chefredakteur von Handelsblatt Online. Der Wagenheber wurde durch Bildbearbeitung später hinzugefügt. (http://dpaq.de/4uyQm)

Die Facebook-Seite «We're watching you» hatte das Foto bereits am 21. Februar 2019 als Fake enttarnt. (http://dpaq.de/Tgh30)

   --- 

Links:

Beitrag: https://www.facebook.com/photo.php?fbid=1489813091197028&set=a.691119614399717&type=3&theater (archiviert: https://perma.cc/DCA9-94D6)

Artikel mit Originalfoto: https://www.koegel.com/de/news/artikel/datum/2013/07/02/exklusiver-empfang-mit-bundesumweltminister-peter-altmaier-koegel-war-dabei/ (archiviert: https://perma.cc/HR6H-B22X)

Faktencheck bei «We're watching you»: https://www.facebook.com/stophatesites/posts/2368968166446521 (archiviert: http://dpaq.de/UglH1)

   --- 

Kontakt zum dpa-Faktencheckteam: faktencheck@dpa.com

© dpa Deutsche Presse-Agentur GmbH. Die vorstehenden Inhalte sind urheberrechtlich geschützt. Jegliche Nutzung von Texten, Grafiken und Bildern ohne vertragliche Vereinbarung oder sonstige ausdrückliche Zustimmung der dpa ist unzulässig. Dies gilt insbesondere für die Verbreitung, Vervielfältigung und öffentliche Wiedergabe sowie Speicherung, Bearbeitung oder Veränderung. Alle Rechte bleiben vorbehalten.

Weitere Meldungen: dpa-Faktencheck
Weitere Meldungen: dpa-Faktencheck